Thailändische Mikrokrabbe 101: Pflege, Lebensdauer, Zucht & Mehr

Die Thai Micro Crab ist einer unserer liebsten aquatischen Kleinstlebewesen aller Zeiten! Sie ist ziemlich unter dem Radar, aber wir empfehlen sie anderen Aquarianern immer wieder.

Hier sind die Gründe:

Dies ist eine der pflegeleichtesten Krabbenarten, die man halten kann. Sie gedeihen in einer großen Bandbreite von Bedingungen, mit denen die meisten Aquarianer vertraut sind.

Sie sehen auch richtig cool aus! Diese winzigen Kreaturen sind ziemlich anders als die meisten Arten, die man bei anderen Aquarianern sieht. Sie sehen aus, als kämen sie von einem anderen Planeten!

Diese Anleitung wird dich alles lehren, was du über die Haltung von Thai Micro Crabs wissen musst und über die Art im Allgemeinen. Wir versprechen dir, dass du dir am Ende des Lesens einige zulegen willst!

Inhaltsverzeichnis

Artzusammenfassung

Perfekt für Nano-Aquarien und kleine Habitate ist die Thai Micro Crab (Limnopilos naiyanetri) ihrem Namen wirklich gerecht. Diese Krebstiere gehören zu den kleinsten, die es gibt! Sie sind sehr friedlich und es kann eine Freude sein, ihnen zuzusehen, wie sie nach Futter suchen.

Diese Süßwasserkrabben kommen nur an einem Ort der Welt vor. Sie sind endemisch für einen bestimmten Fluss in Thailand, daher ihr Name. Manchmal wird die Thai Micro Crab auch Thai Micro Spider Crab oder False Spider Crab genannt.

Die winzigen Kreaturen sind für die Aquarianer-Gemeinschaft relativ neu, nachdem sie 2008 auf den Markt kamen. Das hat Aquarianer jedoch nicht davon abgehalten, sie in Massen zu kaufen! Es gibt immer noch viele Unbekannte bei dieser Art. Zum Glück sind die grundlegenden Pflegeanforderungen längst etabliert.

Lebenserwartung

Die normale Lebenserwartung einer Thai Micro Crab beträgt etwa anderthalb Jahre, wenn sie gesund ist. Diese kleinen Kreaturen leben überhaupt nicht lange.

Es ist erwähnenswert, dass dieser Durchschnitt für Krabben gilt, die in einer gut gewarteten Umgebung gehalten werden. Beschaffe dir diese Art nicht in der Hoffnung, dass du ihre Lebenserwartung mit toller Pflege verlängern kannst.

Clown-Schmerle: Beckengröße, Futter, Lebensdauer, Beckenpartner...Clown-Schmerle: Beckengröße, Futter, Lebensdauer, Beckenpartner...

Autorenhinweis: Da diese Kreaturen so klein sind, reagieren sie sehr empfindlich auf Veränderungen der Wasserbedingungen. Um sie gesund zu halten und ihre Lebenserwartung zu maximieren, musst du die Wartung deines Aquariums genau im Auge behalten.

Aussehen

Wenn du das Glück hast, eine Nahaufnahme der Thai Micro Crab zu erhaschen, wirst du vielleicht überrascht feststellen, dass sie ihren größeren Artgenossen sehr ähnlich sind. Sie haben einen kreisförmigen Carapax, der den Hauptkörper der Krabbe bildet.

Thai Micro Crab walking on the bottom of a freshwater aquarium

Typischerweise haben diese Krabben eine silbrig-graue Färbung. Die Beine können einen wärmeren braunen Ton annehmen. In ihren Beinen kann man auch eine leichte Transparenz erkennen.

Diese Krabben werden oft fälschlicherweise als Spinnkrabben bezeichnet, und es ist nicht schwer zu sehen, warum.

Ihre 10 Beine sind im Vergleich zum Rest des Körpers sehr lang. Wenn sie vollständig ausgebreitet sind, vergrößert sich ihre Größe erheblich.

Allerdings verbringen sie den Großteil ihrer Zeit mit unter den Körper geklappten Beinen. Eine interessante Sache an Thai Micro Crabs sind die Filamente, die an ihren Beinen und Scheren wachsen.

Diese Haare sollen Nahrungspartikel aus dem Wasser einfangen. Sie können winzige Snacks erhaschen, was beim Nahrungssuchen enorm hilft.

Größenunterschiede zwischen Männchen und Weibchen sind kaum vorhanden. Allerdings kann man Weibchen leicht an ihren gerundeten Körpern erkennen. Männchen tendieren dazu, schmalere und etwas spitzere Carapaxe zu haben.

Durchschnittliche Größe

Die durchschnittliche Größe einer Thai Micro Crab beträgt nur 0,4 Zoll! Das ist der Durchmesser ihres Carapax, anhand dessen man die Größe von Krabben misst.

Wie du sehen kannst, sind diese Kleinstlebewesen ziemlich klein. Allerdings kann die Größe ihrer Beine sie etwas größer erscheinen lassen.

Rosige Barbe Pflege: Beckenpartner, Größe, Zucht, Ernährung & MehrRosige Barbe Pflege: Beckenpartner, Größe, Zucht, Ernährung & Mehr

Trotzdem kann es am Anfang schwierig sein, sie in deinem Aquarium ausfindig zu machen (du wirst mit der Zeit besser darin). Siehst du, die dünne und halbtransparente Beschaffenheit der Beine trägt nicht wirklich viel zur Sichtbarkeit bei.

Thai Micro Crab Pflege

Die Pflege von Thai Micro Crabs ist ein Kinderspiel. Einer der größten Gründe, warum diese Art so beliebt geworden ist, ist, dass sie in ganz normalen Aquarien mit geringem Pflegeaufwand gedeihen können.

Sie sind nicht wie andere Krabbenarten, die vielleicht eine feinjustierte Temperatur oder Brackwasser benötigen.

Thai Micro Crabs können sich sehr gut anpassen und sind nicht wählerisch, was die Wasserwerte angeht. Natürlich reagieren diese Kreaturen empfindlich auf größere Veränderungen der Wasserqualität. Der Schlüssel ist, ihre Aquarien stabil zu halten und ihnen eine hochwertige Nahrungsquelle zu bieten.

Im Folgenden sind die grundlegenden Pflegehinweise aufgeführt, die du befolgen musst:

Beckengröße

Zunächst einmal benötigen diese Krabben aufgrund ihrer geringen Größe von weniger als einem halben Zoll nicht viel Platz. Eine kleine Gruppe von fünf bis sechs Krabben kommt problemlos in einem relativ kleinen Aquarium von mindestens 5 Gallonen zurecht.

Autorenhinweis: Etwas Schönes an dieser Art ist, dass sie vollständig aquatisch ist. Du musst dir keine Gedanken darüber machen, an Landzonen einzurichten. Sie werden ihr gesamtes Leben unter der Wasseroberfläche verbringen.

Wasserparameter

Wie bei allen aquatischen Lebewesen ist der beste Weg, diese Krabben gesund zu halten, ihre natürliche Umgebung so gut wie möglich nachzubilden. Dies beginnt alles mit dem Wasser. Glücklicherweise ist das nicht schwierig.

Diese Krabben stammen aus einem einzigen Fluss in Thailand. Die tropische Umgebung ist relativ einfach in einem Süßwasseraquarium nachzubilden. Alles, was du brauchst, ist wärmeres Wasser und ein neutraler pH-Wert.

Sobald du das Aquarium eingerichtet hast, gib ihm etwas Zeit zum Zyklieren, bevor du die Krabben hinzufügst. Thai Micro Crabs reagieren empfindlich auf Ammoniak- und Nitratwerte. Sie können auch von Chemikalien im Wasser beeinflusst werden.

Scherenschwanz-Rasbora Pflege: Größe, Lebensdauer, Ernährung & MehrScherenschwanz-Rasbora Pflege: Größe, Lebensdauer, Ernährung & Mehr

Dem Aquarium etwas Zeit zur Reifung zu geben, stellt sicher, dass es sicher ist und bereit für diese Krabben.

Halte dich an die folgenden Wasserparameter und deine Thai Micro Crabs sollten keine Probleme haben, gesund zu bleiben.

  • Wassertemperatur: 72°F bis 82°F (irgendwo in der Mitte dieses Bereichs ist ideal)
  • pH-Wert: 6,5 bis 8,0
  • Wasserhärte: 6 bis 15 dKH

Es ist auch wichtig, das Wasser regelmäßig zu testen (besonders am Anfang). Wasserwechsel alle paar Wochen sind ebenfalls unerlässlich.

Einrichtung des Aquariums

Bei der Dekoration ist eine natürliche Einrichtung immer besser.

Obwohl du auch Plastik-Aquarienzubehör verwenden könntest, benötigen Thai Micro Crabs etwas organisches Material, um gesund zu bleiben. Diese Krabben verbringen den größten Teil des Tages mit der Nahrungssuche und diese muss von echten lebenden Pflanzen kommen.

Eine dichte Bepflanzung ist wichtig. Der Fluss, aus dem die Thai Micro Crabs stammen, ist sehr dicht. Meistens können die Krabben in den Wurzeln dieser Pflanzen gefunden werden.

Limnopilos naiyanetri auf Nahrungssuche im Aquarium

Schmücke dein Aquarium mit Schwimmpflanzen aus. Du kannst Java-Moos, Entengrütze, Wassersalat und Anubias ausprobieren. Füge so viele Pflanzen wie möglich hinzu. Nicht nur sind sie eine Nahrungsquelle, sondern die Pflanzen dienen auch als Versteck.

Du kannst die Pflanzen mit natürlichen Deko-Gegenständen wie Treibholz und Steinen ergänzen. Das sind großartige Orte für Aquariumalgen, die Thai Micro Crabs ebenfalls fressen.

Um das Aquarium zykliert und in gutem Zustand zu halten, brauchst du ein solides Filtersystem. Allerdings sind diese winzigen Krabben sehr anfällig für starke Strömungen und Ansaugrohre!

Stelle sicher, dass du Schaumabdeckungen für die Rohre verwendest, damit deine Krabben nicht durch den Filter gesaugt werden.

Wolf-Buntbarsch Pflege: Größe, Ernährung, Beckenpartner & MehrWolf-Buntbarsch Pflege: Größe, Ernährung, Beckenpartner & Mehr

Häufige mögliche Krankheiten

Über Krankheiten, von denen Thai Micro Crabs befallen werden können, ist nicht viel bekannt. Derzeit gibt es keine Leiden, die spezifisch für die Art sind.

Allerdings können sie unter all den bakteriellen und pilzlichen Infektionen leiden, die auch andere Süßwasserkrabben betreffen.

Die häufigste Ursache für Krankheiten bei Krabben ist eigentlich allgemeiner Stress. Stress hängt direkt mit der Wasserqualität zusammen. Solange du die Wasserbedingungen aufrechterhältst, solltest du keine Probleme haben, die Krabben gesund zu halten.

Autorenhinweis: Du wirst vielleicht das sehen, was wie eine tote Krabbe auf dem Boden des Aquariums aussieht. Bevor du sie entfernst, untersuche sie genau. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine gehäutete Schale.

Thai Micro Crabs häuten sich wie jede andere Krabbe auch. Sie werfen ihre alte Schale ab, wenn sie größer werden und hinterlassen eine leere Schale. Dies ist völlig normal und gesund.

Futter & Ernährung

Thai Micro Crabs sind von Natur aus Allesfresser. Wie wir bereits erwähnten, werden sie normalerweise den ganzen Tag über nach Futter suchen. Mit den Haaren an ihren Beinen und Scheren fangen die Krabben Mikroorganismen und Nahrungspartikel ein, die im Wasser treiben.

Du könntest die Krabben auch Pflanzendetritus und Algen fressen sehen.

Obwohl sie einen Großteil ihrer täglichen Nährstoffe durch das Sammeln aufnehmen können, musst du auch tägliche Mahlzeiten bereitstellen. Eine beliebte Wahl für Aquarianer ist pulverisiertes pflanzliches Garnelenfutter.

Du kannst auch sinkende Algenwafers oder pulverisierte Nahrung ausprobieren, die klein genug für die Garnelen zum Verzehr ist.

Ein gewisses Maß an Protein ist für diese Art ebenfalls unerlässlich. Du musst etwas deftiges Lebend- oder Tiefkühlfutter wie Mückenlarven liefern.

Verhalten & Charakter

Thai Micro Crabs sind sehr sanftmütig und umgänglich. Sie sind von Natur aus scheu und verbringen den größten Teil des Tages versteckt zwischen Pflanzen und natürlichen Dekorationen.

Sie zeigen keinerlei Anzeichen von Aggression gegenüber anderen Kreaturen. Dies schließt Aquariengenossen der gleichen Art ein!

Daher eignen sie sich hervorragend für friedliche Gemeinschaftsaquarien.

Diese Art ist auch sehr sporadisch, wenn es um Aktivität geht. Sei nicht überrascht, wenn du zu zufälligen Zeiten des Tages wenig Bewegung von deinen Thai Micro Crabs siehst.

Diese Krebstiere wurden dabei beobachtet, stundenlang regungslos zu sitzen. Wenn du sie überhaupt nicht sehen kannst, verstecken sie sich höchstwahrscheinlich.

Das Verstecken ist für diese Krabben sehr normal. Es kommt häufiger rund um die Häutungszeit vor. Wenn sie sich häuten, sind Thai Micro Crabs unglaublich verwundbar für Angriffe, da es einige Zeit dauert, bis ihre neuen Panzer hart werden.

Aquariengenossen

Bei der Auswahl von Aquariengenossen für die Thai Micro Crab müssen einige besondere Überlegungen angestellt werden. Sie kommen zwar mit anderen Fischen gut zurecht und zeigen keine Anzeichen von Aggression.

Aber es ist nicht die Aggression der Krabben, um die du dir Sorgen machen musst.

Diese Kleinstlebewesen haben die perfekte Snack-Größe für große und mittelgroße Fische. Sie werden von allen Fischen augenblicklich verspeist, die größer sind als sie. Daher sollten sie nur mit kleinen friedlichen Arten gehalten werden.

Denke daran, diese Krabben sind praktisch schutzlos. Du solltest niemals Risiken eingehen und sie mit größeren Fischen zusammenhalten, die sie fressen könnten.

Es ist auch wichtig, mehrere Thai Micro Crabs zusammen zu halten. Sie kommen sehr gut in Gruppen von fünf oder sechs zurecht. Die Krabben fühlen sich in Anwesenheit anderer sicherer und werden in der Regel etwas aktiver.

Hier sind einige gute Aquariengenossen, die du in Betracht ziehen kannst:

Autorenhinweis: Viele Aquarianer fragen nach der Möglichkeit, Thai Micro Crabs mit Bettafischen zu halten. Die Antwort ist nicht eindeutig, da einige Aquarianer damit Erfolg hatten und andere nicht.

Sei dir bewusst, dass ein gewisses Risiko besteht, wenn du dies wirklich ausprobieren möchtest. Persönlich glauben wir nicht, dass es das wert ist.

Thai Micro Crab Zucht

Leider ist die Zucht von Thai Micro Crabs in Gefangenschaft sehr schwierig, obwohl sie bereits erreicht wurde. Tatsächlich züchten viele Krabben von sich aus.

Das Problem besteht darin, die Jungkrabben am Leben zu erhalten.

Viele Aquarianer beobachten, wie ihre weiblichen Thai Micro Crabs Eier tragen und ablegen (einige schlüpfen sogar). Leider sterben die Babys fast immer, bevor sie größer werden können.

Züchter experimentieren kontinuierlich, um die Sterblichkeitsraten zu verbessern. Bis eine etablierte Methode gefunden wird, empfehlen wir, ein Zuchtversuch dieser Krabben zu vermeiden.

Was denkst du?

Wir hoffen, dieser Leitfaden hat dich nicht nur über die Grundlagen der Thai Micro Crab-Pflege aufgeklärt, sondern auch ermutigt, dieser Art eine Chance zu geben.

Wir haben von vielen Aquarianern gehört, die schwören, dass sie immer einige in ihren Süßwasseraquarien halten werden. Diese winzigen Kreaturen wachsen einem wirklich ans Herz!

Wenn du mehr über diese Art erfahren oder einfach nur Fragen im Allgemeinen hast, lass es uns wissen. Jede neue Gelegenheit, mit einem Aquarianerkollegen zu sprechen, ist immer willkommen.

Maximilian Krause

Obwohl er mit einem kleinen Becken und einigen Grundfischen begann, wurde sein Interesse schnell zu einer wahren Leidenschaft. Heute beherbergt sein Zuhause mehrere thematische Aquarien, die verschiedene aquatische Ökosysteme der Welt widerspiegeln. Von Korallenriffen bis zu Flussumgebungen hat er jedes Umfeld akribisch nachgebildet. Freunde und Familie wenden sich oft an ihn, um Ratschläge zu erhalten, wie man in die Welt der Aquaristik einsteigt, und er ist immer bereit, sein Wissen zu teilen.

Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen