Scherenschwanz-Rasbora Pflege: Größe, Lebensdauer, Ernährung & Mehr

Der Scherenschwanzrasbora ist eine lustige Süßwasserart, die zu besitzen Spaß macht und eine großartige Wahl für viele Aquarianer ist. Solange Sie bereit sind, ihnen etwas Aufmerksamkeit zu schenken und ein angemessenes Aquarium einzurichten, gedeihen diese Fische.

Diese Anleitung behandelt alles, was Sie über die Pflege von Scherenschwanzrasboras wissen sollten. Ihre Größe, Lebenserwartung, Ernährung, Aquariengenossen und Aquariengröße werden alle abgedeckt!

Inhaltsverzeichnis

Artzusammenfassung

Der Scherenschwanzrasbora (Rasbora trilineata) ist eine auffallende Süßwasserfischart, die für ihre markante Flossenform bekannt ist. Auf den ersten Blick sieht dieser Fisch aus wie ein durchschnittlicher Elritze oder Laube. Bei genauerer Betrachtung zeigen sich jedoch schöne Farbmuster und einige einzigartige Schwimmverhalten.

Scherenschwanzrasboras, die in einem Aquarium schwimmen

Der Rasbora ist unter einigen verschiedenen Namen bekannt. Die meisten Fische im Zoohandel sind in Gefangenschaft gezüchtet und Sie könnten sie als alles von "Schwarzer Scherenschwanz" bis "Dreiliniertes Rasbora" bezeichnet sehen. Welchen Namen er auch immer bei Ihrem lokalen Fischlieferanten trägt, der Scherenschwanzrasbora ist ein einzigartiger Fisch, den man besitzen und pflegen kann.

Er ist in langsam fließenden Flüssen in Südostasien beheimatet. Genauer gesagt finden sie sich hauptsächlich im Mekongbecken in Laos, Thailand und Kambodscha. Langsame und einfache Flüsse sind dort, wo die Fische am meisten leben, aber sie werden auch in schnell fließenden Bächen und Seen gefunden.

Der Scherenschwanzrasbora ist eine faszinierende Süßwasserfischart. Relativ einfach gesund zu halten, können sie lebendige Ergänzungen für Ihr Aquarium sein.

Erscheinung

Der größte Teil des Körpers des Scherenschwanzrasboras ist silbern und irisierend. Bei richtiger Beleuchtung erzeugen die Schuppen einen wunderschönen Schimmer, den man nicht übersehen kann. Der Körper ist schlank und schlank, nimmt eine pfeilähnliche Silhouette an, die perfekt ist, um durch das Wasser zu schießen.

Von hinter den Kiemen bis zum Schwanz verläuft eine subtile schwarze Linie. Sie hebt die einzigartige gegabelte Schwanzflosse hervor. Die meisten Fische haben eine gegabelte Schwanzflosse, aber die des Scherenschwanzrasboras ist tief.

Sie beginnt als transparent, aber die Spitzen beider Gabeln weisen dicke gebänderte Streifen in Gelb, Schwarz und Weiß auf. Dies ist eines der bemerkenswertesten Merkmale des Fisches.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Scherenschwanzrasboras beträgt etwa fünf Jahre. Einige Scherenschwanzrasboras können jedoch unter den richtigen Bedingungen bis zu sieben Jahre alt werden.

Wolf-Buntbarsch Pflege: Größe, Ernährung, Beckenpartner & MehrWolf-Buntbarsch Pflege: Größe, Ernährung, Beckenpartner & Mehr

Es gibt keine Möglichkeit, die Lebensdauer dieser Fische zu garantieren. Die Genetik spielt eine Rolle bei der Langlebigkeit des Fisches, und das Gleiche gilt für das Maß an Pflege, das Sie leisten. Wie zu erwarten ist, können Fische in unterdurchschnittlichen Lebensbedingungen Krankheiten und einem vorzeitigen Tod erliegen.

Durchschnittliche Größe

Die durchschnittliche Größe eines Scherenschwanzrasboras beträgt in der Regel etwa dreieinhalb Zoll in der Länge. Die meisten sind kleiner, wenn Sie sie in einer Fischbaumschule kaufen, erreichen diese Größe aber schnell bei richtiger Pflege.

Autorenhinweis: Es ist erwähnenswert, dass einige Aquarianer sehen werden, dass ihre Fische sogar noch größer werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein ausgewachsener Scherenschwanzrasbora bei einer gesunden Ernährung und optimaler Pflege Längen von rund sechs Zoll erreicht.

Pflege des Scherenschwanzrasboras

Die Pflege von Scherenschwanzrasboras ist für die meisten Aquarianer nicht allzu schwierig. Sie gelten als Anfängerfreundlich und haben nicht zu viele einzigartige Herausforderungen zu meistern.

Wenn Sie sich an die folgenden Pflegeanleitungen halten, sollte Ihr Scherenschwanzrasbora ein glückliches und gesundes Leben führen.

Beckengröße

Scherenschwanzrasboras benötigen viel Platz zum Schwimmen, sind aber nicht so groß, dass Sie in ein riesiges Aquarium investieren müssen.

Die meisten Aquarianer sind sich einig, dass 20 Gallonen die kleinste Beckengröße ist, die Sie für Scherenschwanzrasboras in Betracht ziehen sollten. Ein 30-Gallonen-Aquarium ist jedoch noch besser, wenn Sie Platz dafür haben.

Autorenhinweis: Diese Beckengrößen können eine kleine Gruppe von sechs Fischen aufnehmen. Wenn Ihre Scherenschwanzrasboras größer als durchschnittlich wachsen, kann es sich lohnen, in ein größeres Aquarium zu investieren, um ihren aktiven Lebensstil zu bewältigen.

Diese Fische sind starke Schwimmer, daher machen sie sich am besten in horizontal orientierten Becken. Sie leben in den oberen und mittleren Bereichen der Wassersäule und verbringen den Großteil des Tages damit, hin und her zu schwimmen. Während auch größere Becken geeignet sind, ist ein längeres Becken mit mehr Schwimmraum immer besser.

Wasserparameter

Wie bei jeder anderen Fischart ist der beste Ansatz beim Einrichten eines Beckens, die Wasserbedingungen aus ihrem natürlichen Lebensraum nachzubilden. Diese Fische stammen aus Flüssen, Bächen und Seen in Südostasien. Die Gewässer sind von Natur aus tropisch, was die Sache für Aquarianer wie Sie etwas einfacher macht.

Bala-Haie: Pflegeleitfaden, Beckengröße, Futter & BeckenpartnerBala-Haie: Pflegeleitfaden, Beckengröße, Futter & Beckenpartner

Scherenschwanzrasboras gedeihen bei den meisten Standard-Wasserbedingungen. Daher kommen sie auch gut in Gesellschaftsbecken mit grundlegenden Wasserparametern zurecht. Obwohl bis zu einem gewissen Grad anpassungsfähig, ist Stabilität das Wichtigste.

Es ist entscheidend, die Wasserbedingungen zu überwachen und starke Schwankungen zu vermeiden. Andernfalls könnten Sie eine Stress verursachende Umgebung für Ihre Fische schaffen.

  • Wassertemperatur: 73 bis 78 Grad Fahrenheit
  • pH-Wert: 6,0 bis 7,0 (Rund 6,6 ist ideal)
  • Wasserhärte: 2 bis 12 dGH

Einrichtung des Aquarieninneren

Scherenschwanzrasboras sind in Bezug auf die Dekoration ziemlich anpassungsfähig. Sie sind nicht wählerisch, aber es gibt einige Dinge, die Sie unbedingt einbeziehen müssen.

Das Erste ist die Schaffung eines offenen Schwimmraums. Überfüllte Aquarien sind nicht ideal für Scherenschwanzrasboras. Sie brauchen Platz zum Umherstreifen und genügend Möglichkeiten, ihre Schwimmfähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Dekoration auf die unteren Teile des Beckens und seinen Umfang konzentrieren können. Diese Fische wagen sich selten auf den Boden, schätzen aber einige Versteckmöglichkeiten zum Erkunden.

Die beste Art von Dekoration ahmt die Flussbetten ihres natürlichen Lebensraums nach. Gegenstände wie Treibholz und Steine sind alle ausgezeichnete Optionen. Für das Substrat wählen Sie ein dunkelfarbiges Material wie schwarzen Sand.

Scherenschwanzrasboras schätzen es, durch weiche Pflanzen zu schwimmen. Sie sollten jedoch sporadisch rund um den Rand des Aquariums platziert werden, um diesen offenen Schwimmraum aufrechtzuerhalten. Alle empfindlichen und weichen Pflanzen funktionieren.

Diese Fischart genießt besonders Java-Moos. Sie können auch Torf oder Indische Mandelblätter hinzufügen, um dem Wasser etwas Tannine zuzusetzen. Allerdings ist dies nicht erforderlich.

Gedämpftes Licht ist für Scherenschwanzrasboras am besten. Während sie weiches Licht bevorzugen, passen sie sich gut an die meisten Bedingungen an. Diese Art kommt gut in einem Aquarium mit anderen gesellschaftsverträglichen Fischen zurecht, sodass stärkere Beleuchtung in Ordnung ist, wenn dies andere Arten im Aquarium bevorzugen.

Was die Ausrüstung betrifft, gibt es ein paar Muss-Haves. Zuerst stellen Sie sicher, dass Sie eine subtile Strömung haben. Sie können eine mit einer Wasserpumpe erzeugen oder den Auslass Ihres Filtersystems verwenden.

Blutpapageienbuntbarsch Pflege: Größe, Verhalten, Beckenpartner...Blutpapageienbuntbarsch Pflege: Größe, Verhalten, Beckenpartner...

Die Strömung muss nicht stark sein. Diese Fische leben normalerweise in langsam fließenden Flüssen. Allerdings mögen sie etwas Bewegung.

Autorenhinweis: Vergessen Sie nicht, in einen passgenauen Deckel zu investieren! Scherenschwanzrasboras neigen dazu, aus Becken zu springen, wenn nichts sie daran hindert.

Häufige mögliche Krankheiten

Scherenschwanzrasboras neigen nicht zu genetischen Krankheiten oder schweren Gesundheitsproblemen. Das ist die gute Nachricht. Diese Fische können jedoch unter all den üblichen Gesundheitsproblemen leiden, die Süßwasserfische unter schlechten Bedingungen beeinträchtigen können.

Wenn diese Fische nicht die Qualitätspflege erhalten, die sie benötigen, können sie an Ichthyophthirius, Pilzinfektionen, Bakterieninfektionen und mehr leiden.

Gesunder Rasbora trilineata in einem Süßwasseraquarium

Ichthyophthiriose, auch als Weiße Punktkrankheit bekannt, ist das Produkt von Stress. Es befällt in der Regel Fische, die in schmutzigen Aquarien leben. Ichthyophthiriose ergreift auch Besitz, wenn die Wasserparameter plötzlich schwanken.

Die Krankheit verursacht, dass sich weiße Flecken auf dem ganzen Körper bilden. Sie ist hochgradig ansteckend und kann sich auf andere Fische im selben Aquarium ausbreiten. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann sie zum Tod führen.

Glücklicherweise ist sie mit kupferbasierten Medikamenten relativ einfach zu behandeln.

Scherenschwanzrasboras können auch etwas bekommen, das Flossenfäule genannt wird, eine bakterielle Krankheit, die diese markante gestreifte Schwanzflosse zerfrisst. Flossenfäule tritt in der Regel auf, wenn der Fisch eine schlechte Ernährung hat. Auch überfüllte Aquarien mit mangelhaften Wasserbedingungen können sie verursachen.

Tierärzte verschreiben in der Regel fischsichere Antibiotika, um die Bakterien abzutöten und die Heilung zu fördern.

Schließlich können Scherenschwanzrasboras unter Pilzinfektionen leiden. Wenn dies geschieht, kann der Körper große weiße Flecken, stumpfe Farben und einen grauen Schleimüberzug über den Schuppen entwickeln.

Roter Zebra-Buntbarsch Pflege: Beckenpartner, Ernährung, Größe & LebensdauerRoter Zebra-Buntbarsch Pflege: Beckenpartner, Ernährung, Größe & Lebensdauer

Dieses Gesundheitsproblem wird erneut durch schlechte Wasserbedingungen verursacht. Um Pilzinfektionen zu behandeln, müssen Sie den betroffenen Fisch isolieren, die Temperatur erhöhen, um Pilze abzutöten, und geeignete Medikamente verabreichen.

Futter & Ernährung

Scherenschwanzrasboras werden vor dem Fressen nicht zurückscheuen. Sie akzeptieren die meisten handelsüblichen Trockenfischfutter ohne Probleme. Flocken und Pellets sind einfach zu beschaffen und können die Fütterung viel einfacher machen.

Wählen Sie eine ausgewogene Formel. Solche, die für intensive Färbung formuliert sind, können die einzigartigen gestreiften Details der Flosse hervorheben.

Wann immer möglich, bieten Sie lebendiges, gefrorenes oder gefriergetrocknetes Futter an. In der Wildbahn besteht die Ernährung der Fische hauptsächlich aus Insekten. Ihnen diese Nahrung zu geben, wird nicht nur wertvolle Nährstoffe liefern, sondern auch Bereicherung.

Sie werden begeistert alles von Artemia bis Daphnien, von Blutwürmern bis Mückenlarven fressen.

Autorenhinweis: Diese Art benötigt viel Futter, um gesund zu bleiben. Die meisten Fischexperten empfehlen, die Fische dreimal täglich zu füttern. Geben Sie so viel Futter, dass sie es in drei Minuten verzehren können.

Wenn nach drei Minuten noch Futterreste im Becken sind, entfernen Sie diese nach Möglichkeit und passen Sie Ihre Fütterungsmengen an. Übrig gebliebenes Futter kann die Wasserbedingungen schnell verderben, so dass das Vermeiden von Überfütterung unerlässlich ist.

Verhalten & Temperament

Scherenschwanzrasboras sind friedliche Fische. Sie sind normalerweise ziemlich friedfertig und verstehen sich mit den meisten Süßwasserarten gut. Sie werden versuchen, sich zu verteidigen, wenn ein anderer Aggressor Ärger macht, aber diese Fische beginnen selten von selbst Kämpfe.

Es handelt sich um eine neugierige und verspielte Art. Sie können beobachten, wie Scherenschwanzrasboras im offenen Schwimmraum hin und her sausen, um Bewegung zu bekommen. Dann erkunden sie Pflanzen und Deko, um die Zeit totzuschlagen.

In freier Wildbahn sind Scherenschwanzrasboras Schwarmfische. Sie leben in riesigen Gruppen und bewegen sich oft als Einheiten.

In einem Heimaquarium sind sie nicht so abhängig von großen Gruppen. Sie müssen aber andere im selben Raum haben, um gesund zu bleiben. Das Halten von mindestens einem halben Dutzend Fischen zusammen ist die beste Vorgehensweise für diese Art.

In einer kleinen Gruppe sind Scherenschwanzrasboras selbstbewusster. Sie werden zusammen schwimmen und die Gegend ohne Angst erkunden. Ohne eine Gruppe können sie ängstlich und krankheitsanfällig werden.

Autorenhinweis: Diese Fischart ist leicht zu erschrecken, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Aquariumdeckel öffnen. Sie werden oft aus dem Wasser springen, wenn sie überrascht werden.

Scherenschwanzrasbora Aquariengenossen

Neben einer kleinen Gruppe ihrer eigenen Art gibt es viele großartige Scherenschwanzrasbora-Aquariengenossen, die Sie in Betracht ziehen können. Diese Fische können friedlich mit anderen gleichgesinnten Arten zusammenleben. Vermeiden Sie einfach alle Fische, die zu groß oder aggressiv sind.

Sie mögen schnell sein, aber diese Fische können immer noch Fischfutter für große Aggressoren werden. Es ist auch eine gute Idee, Flossenknabberer zu meiden.

Die besten Aquariengenossen für den Scherenschwanzrasbora sind:

Zucht

Die Zucht von Scherenschwanzrasboras ist nicht allzu schwierig. Es erfordert jedoch einige Vorbereitungen.

Beginnen Sie mit dem Einrichten Ihres Zuchtbeckens.

Scherenschwanzrasboras sind Eierstreuer. Die Weibchen schwimmen durch das Becken und streuen die Eier, als würden sie Konfetti verteilen! Um die Überlebensrate der Eier zu maximieren, rüsten Sie die untere Hälfte des Beckens mit einem Gitter aus. Sie können auch Laichmatten verwenden.

Das Gitter und die Matten werden die Eier schützen und verhindern, dass die Adulten sie fressen.

Für die Wasserbedingungen erhöhen Sie die Temperatur auf 77 bis 82 Grad Fahrenheit. Halten Sie die Beleuchtung gedimmt und ändern Sie den pH-Wert für leichte Säure.

Als Nächstes müssen Sie die Weibchen identifizieren. Sie sind in der Regel rundlicher als die Männchen. Sie haben eher einen runden als diesen superschlanken Körper.

Konditionieren Sie die Männchen und Weibchen mit proteinreichem Futter. Bieten Sie reichlich Blutwürmer, Artemia, Wasserflöhe und andere hochwertige Nahrung. Dies bereitet sie auf die Laichzeit vor und löst die Eientwicklung beim Weibchen aus.

Fahren Sie mit dem Angebot dieser Nahrung fort, bis der Laich erfolgt. Nachdem das Weibchen die Eier abgelegt hat, entfernen Sie die Adulten. Die Eier sind anfällig für Pilzprobleme, daher ist es ratsam, häufige Wasserwechsel durchzuführen und antimykotische Behandlungen zu verwenden.

Sie müssen dies nur kurze Zeit tun. Die Eier schlüpfen nach etwa 24 Stunden. Danach ernähren sich die Jungfische zwei Tage lang von dem Dottersack.

Wenn die jungen Fische frei schwimmen, können Sie pulverisiertes Fischfutter und Baby-Artemia anbieten.

Fazit

Wir hoffen, dieser Leitfaden zur Pflege von Scherenschwanzrasboras war hilfreich und lässt Sie sich sicherer fühlen, selbst einige zu kaufen!

Wenn Sie jemals Fragen zu dieser Art haben und weitere Hilfe benötigen, lassen Sie es uns wissen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Lukas Müller

Mit einem sorgfältigen Auge für Details hat er seinen Wohnraum in ein Heiligtum für Süßwasserfische verwandelt. Seine liebevoll gestalteten Aquarien sind ein Zeugnis seiner Hingabe und seines Wissens. Er ist ständig auf der Suche nach der nächsten Pflanze oder dem nächsten Zubehör, um den Lebensraum seiner Fische zu verbessern, und besucht regelmäßig Messen und Ausstellungen, um sich mit anderen Enthusiasten zu vernetzen und von Experten zu lernen.

Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen