Rote Schwimmpflanze: Ein ausführlicher Pflanzenpflegeleitfaden

Die rote Wurzelflößer ist eine beliebte Wasserpflanze, die man in Süßwassertanks auf der ganzen Welt sieht. Sie ist dafür bekannt, dass sie pflegeleicht, hübsch und für die Gesundheit eines Aquariums von Vorteil ist.

Dieser Leitfaden geht auf alles ein, was Sie über diese Pflanze wissen müssen. Von der Pflege bis zur Vermehrung haben wir alles abgedeckt!

Inhaltsverzeichnis

Artenzusammenfassung

Der rote Wurzelflößer (Phyllanthus fluitans) ist ein wunderschöner schwimmender Farn, der Ihrem Aquarium viel Leben einhauchen kann. Er ist lebhaft gefärbt und gedeiht in einer Vielzahl von Wachstumsumgebungen. Durch die schwimmende Natur der Pflanze ergeben sich einzigartige Ästhetiken sowohl über als auch unter der Wasseroberfläche.

Red root floater plant in a freshwater tank

Diese Pflanze ist in Süd- und Mittelamerika beheimatet. Sie kommt am häufigsten im Amazonasbecken vor, wo sie in Kanälen und Tümpeln mit stehendem Wasser wächst.

In der Aquascaping- und Fischliebhaber-Community sind rote Wurzelflößer sehr gefragt! Sie gedeihen in den meisten Lebensräumen und erfordern nicht viel Erfahrung, um sie gesund zu halten. Mit den vielen Vorteilen, die sie bieten, ist die Pflege dieser Pflanze ein Kinderspiel!

Die Vorteile, sie in Ihrem Aquarium zu haben

Abgesehen von den ästhetischen Vorzügen hat der rote Wurzelflößer noch viel mehr zu bieten.

Vor allem bietet diese Pflanze dringend benötigten Schutz im Aquarium. Egal, ob Sie scheue Fische oder kleine Kreaturen haben, die anfällig für größere Aquariengenossen sind, der rote Wurzelflößer kann Sicherheit bieten. Obwohl sie dünn sind, sind die Wurzeln dicht und hängen in die Wassersäule.

Kleine Fische können hineinschwimmen, um Schutz und Deckung zu finden. Selbst verspielte Fische werden ihren Spaß daran haben! Wenn Sie Fische oder Garnelen züchten möchten, kann eine schwimmende Aquarienpflanze wie diese auch die Überlebensraten maximieren.

Ein weiterer bemerkenswerter Vorteil ist die Oberflächenabdeckung der Pflanze. Rote Wurzelflößer verbreiten sich schnell. Sie brauchen nicht lange, um die gesamte Wasseroberfläche abzudecken.

Dieser Prozess streut das Licht und schafft eine bessere Umgebung für viele Fischarten und Wirbellose.

Glücksbambus im Aquarium: Alles, was Sie wissen müssenGlücksbambus im Aquarium: Alles, was Sie wissen müssen

Autorenhinweis: Nicht nur das, sondern das gefilterte Licht kann auch das Algenwachstum eindämmen. Algen brauchen Sonnenlicht und Nährstoffe, um zu gedeihen. Roter Wurzelflößer beraubt sie von beidem!

Schließlich geht es um die Verbesserung des Wassers.

Wenn diese Pflanze wächst, ziehen sie Nährstoffe durch die Wurzeln wie jede andere Pflanze. Da die Wurzeln in das Wasser eintauchen, beeinflussen sie direkt den geschlossenen Lebensraum. Schwimmpflanzen können dazu beitragen, das Wasser zu belüften und gleichzeitig Giftstoffe zu entfernen, die Ihre Fische schädigen könnten.

Aussehen

An der Oberfläche sehen rote Wurzelflößer wie ein zarter "Bodenschutz" aus. Es hat winzige, herzförmige Blätter. Jedes ist abgerundet und hat eine tiefe Tasche, um eine ausgeprägte Form zu schaffen.

Die Blätter sind wasserabweisend. Jedes Wasser, das auf sie spritzt, gleitet sofort wieder ab!

Autorenhinweis: Der bemerkenswerteste Aspekt der Blätter ist die Farbe. Bei Standardbeleuchtung können sie hellgrün oder gelb erscheinen. Aber bei starker Beleuchtung werden sie zu einem tiefen, leuchtenden Rot übergehen! Der Wechsel ist völlig normal und spiegelt nicht den Gesundheitszustand der Pflanze wider.

Wenn die Wasserbedingungen makellos sind, können Sie winzige Blüten erscheinen sehen! Es sind weiße, sechspetrige Blüten mit sichtbaren Staubgefäßen. Das Blühen ist selten, aber dennoch ein schöner Anblick.

Unten ist der rote Wurzelflößer ebenso schön. Die Pflanze bekommt ihren Trivialnamen von der satten roten Farbe des Wurzelsystems.

Die einzelnen Wurzelausläufer sind winzig und zerbrechlich. Die Wurzeln wachsen jedoch in großen Büscheln, um wunderschöne Massen zu bilden, durch die Fische schwimmen können.

Größe & Wachstumsrate

Rote Wurzelflößer haben eine mittlere bis hohe Wachstumsrate. Bei guten Wasserverhältnissen kann es sich sehr schnell ausbreiten!

Rotala Indica Pflege: Der komplette Aquarienpflanzen-RatgeberRotala Indica Pflege: Der komplette Aquarienpflanzen-Ratgeber

Wenn Sie bei der Pflege nicht wachsam sind, können Sie am Ende mit einem dicken Teppich von Blättern konfrontiert sein, der auf der Oberfläche schwimmt. Es überrascht viele unerfahrene Aquarianer. Glücklicherweise ist es mit Beschneiden nicht allzu schwierig, das Wachstum der Pflanze zu kontrollieren (dazu später mehr).

Die einzelnen Blätter des roten Wurzelflößers beginnen klein. Aber sie haben das Potenzial, ca. 2,5 cm lang zu werden.

Autorenhinweis: Wie bereits erwähnt, sind die Wurzeln dünn. Die meisten werden nicht dicker als etwa 1 Millimeter. Was die Tiefe betrifft, so können gesunde Wurzelsysteme fünf bis sechs Zoll unter der Oberfläche hängen.

Pflege des roten Wurzelflößers

Egal, ob Sie ein Anfänger im Aquascaping sind oder schon ein erfahrener Hobbyist, die Pflege des roten Wurzelflößers ist kinderleicht! Es ist eine der einfachsten Wasserpflanzen zum Anbau und Kultivieren.

Das sagte, gibt es immer noch einige Grundlagen zu beachten. Der rote Wurzelflößer kann sich an die meisten Aquarienbedingungen anpassen, aber wenn Sie ihm die bestmöglichen Chancen geben möchten, um zu gedeihen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen!

Aquariengröße

Rote Wurzelflößer passen sich an die Größe des Aquariums an, so dass Sie ziemlich flexibel sein können. Das sagte, empfehlen wir, sie in einem Becken zu züchten, das mindestens 19 Liter fasst.

Für den größtmöglichen visuellen Effekt konzentrieren Sie sich auf Länge und Breite und nicht auf Tiefe. Wenn Sie natürlich Fische in Ihrem Aquarium haben, sollten deren Bedürfnisse Vorrang haben, aber ein langes Aquarium wäre ideal.

Entgegen der landläufigen Meinung brauchen Sie kein superschweres Aquarium, um dieser Pflanze zum Gedeihen zu verhelfen. In der Wildnis können sie auf schlammigen Oberflächen wachsen!

Autorenhinweis: Eine große verfügbare Wasseroberfläche für diese Pflanze zu haben, ist das Wichtigste. Der rote Wurzelflößer ist durchaus in der Lage, selbst riesige Aquarien vollständig auszufüllen!

Wasserparameter

Diese errötende Pflanze passt sich gut an und gedeiht in einer breiten Palette von Bedingungen. Das ist einer der vielen Gründe, warum die Pflege des roten Wurzelflößers so einfach ist!

Sterbai Panzerwels 101: Pflege, Größe, Ernährung, Aquarium & MehrSterbai Panzerwels 101: Pflege, Größe, Ernährung, Aquarium & Mehr

Wie immer ist es am besten, so nahe wie möglich an seinen natürlichen Wachstumsbedingungen zu bleiben. Das bedeutet, sich auf tropische Biotypen zu konzentrieren. Das Wasser sollte warm und nährstoffreich sein.

CO2 ist nicht wie bei einigen anderen Pflanzen erforderlich, aber der rote Wurzelflößer kann von natürlichen Ergänzungsmitteln wie Eisen profitieren. Stellen Sie nur sicher, dass die Dünger für alle Wasserlebewesen in Ihrem Aquarium ungiftig sind!

Hier sind einige Basisparameter, die der rote Wurzelflößer zum Gedeihen braucht. Achten Sie zusätzlich darauf, dass das Becken sehr wenig Wasserstrom hat! Starke Strömungen werden das Wachstum nur stören.

  • Wassertemperatur: 21°C bis 28°C
  • pH-Wert: 6,5 bis 7,5 (neutrale Bedingungen)
  • Wasserhärte: 0 bis 30 dGH

Autorenhinweis: Falls Sie noch keines haben, wird ein genaues Wasser-Testkit Ihnen sehr dabei helfen, die allgemeine Gesundheit Ihres Aquariums zu managen.

Beleuchtung

Rote Wurzelflößer benötigen einen normalen Tag- und Nachtzyklus, um gesund zu bleiben. Mindestens 6 bis 8 Stunden Licht sind das absolute Minimum!

Sie können die Belichtungszeit jedoch auch erhöhen, um Ihr gewünschtes Aussehen zu erzielen. Die Möglichkeit, das gewünschte ästhetische Ergebnis mit der Beleuchtung zu erzielen, ist nur einer der vielen Gründe, warum diese Pflanze so beliebt ist.

Bei niedriger bis mittlerer Beleuchtungsstärke bleiben die Blätter lebhaft grün. Sie können einige rote Anklänge an den Rändern bemerken, aber eine standardmäßige Lichtexposition lässt die Pflanze wie einen durchschnittlichen Flößer erscheinen.

Um diese rote Färbung hervorzuheben, erhöhen Sie die Lichtmenge, die sie erhält. Hohe Beleuchtung verwandelt die Blätter in das charakteristische errötende Rot!

Substrat

Hier eine gute Nachricht: Rote Wurzelflößer benötigen kein Substrat!

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine Schwimmpflanze. Das Wurzelsystem bleibt im Wasser schwebend und berührt den Boden überhaupt nicht.

Pfauenaal: Pflege, Aquarium-Partner, Futter, Größe & LebensdauerPfauenaal: Pflege, Aquarium-Partner, Futter, Größe & Lebensdauer

Nun, rote Wurzelflößer können in Schlamm- und sandbasierten Substraten in einigen Fällen wachsen. Aber in einer typischen Aquarienumgebung muss man sich darum nicht kümmern.

Wie man sie einpflanzt

Die roten Wurzelflößer einzupflanzen ist so einfach, wie die junge Pflanze in Ihr Aquarium zu setzen. Die meisten Zoogeschäfte verkaufen sie als kleine, münzgroße Wurzelballen. Sie können nur zwei oder drei Blätter darauf haben.

Sobald die Wasserbedingungen stimmen, wächst und verbreitet sich die Pflanze schnell.

Autorenhinweis: Einige Aquarianer mögen es, klare Plastikschläuche zu verwenden, um die Pflanze einzugrenzen. Diese Technik kann ein Fenster mit freiem Wasser schaffen. Die Eindämmungstechnik ist jedoch bestenfalls temporär. Die Pflanze kann sich trotz der Begrenzungen mit der Zeit ziemlich leicht ausbreiten.

Bevor Sie die Pflanze in Ihr Aquarium einbringen, vergessen Sie nicht, sie zuerst in Quarantäne zu stellen. Fügen Sie nie einen roten Wurzelflößer oder irgendeine Pflanze direkt in Ihr Hauptaquarium ein, ohne sie in Quarantäne zu stellen.

Der Grund dafür ist, dass Pflanzen mit chemischen Pestiziden oder Konservierungsmitteln behandelt sein können, die für Ihre Fische giftig sind.

Noch schlimmer ist, dass sie blinde Passagiere beherbergen könnten. Infizierte Pflanzen gehören zu den häufigsten Wegen, wie Aquarianer Schädlings-Schnecken, Parasiten und räuberische Insekten in das Aquarium einführen.

Zurückschneiden & Beschneiden

Das Beschneiden ist einer der wichtigsten Teile der Pflege von roten Wurzelflößern. Die Ausbreitung ist so stark, dass das Wachstumsmuster leicht außer Kontrolle geraten kann!

Machen Sie es zur Gewohnheit, Überwuchs zu stutzen. Konzentrieren Sie sich auf Blätter, die anfangen unterzutauchen. Sie können auch Blätter abzwicken, die sich der 2,5-cm-Marke nähern.

Das Zurückschneiden der Pflanze sollte regelmäßig erfolgen. Wenn Sie die Pflanze zu lange ungehindert gedeihen lassen, wird das Laub oben überhandnehmen. Das ist nicht nur für die Pflanze ungesund, sondern könnte auch zu viel Lichtdiffusion für das Leben darunter verursachen.

Investieren Sie in einfache Gartenscheren, um die Arbeit zu erledigen. Schneiden Sie einfach das gesamte Blatt an der Basis ab und entsorgen Sie die Abfälle außerhalb des Aquariums. Sie wollen keine Schnittreste zurücklassen, da sie sonst verrotten und extreme Schwankungen der Wasserbedingungen verursachen würden.

Autorenhinweis: Sie können auch die Wurzeln zurück schneiden, wenn sie unordentlich werden. Wir empfehlen, mindestens ein paar Zentimeter als Reserve zu lassen.

Aquariengenossen

Diese Pflanze kann viel dazu beitragen, jedes Aquarium zu verbessern! Die meisten Fische werden die Abdeckung und den Einfluss der Pflanze auf das Wasser zu schätzen wissen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Der rote Wurzelflößer ist eine Pflanze, die am besten für Fische geeignet ist, die natürliche Abdeckung und Lichtdiffusion mögen. Aufgrund ihrer schnellen Ausbreitung ist es am besten, kleinere Wasserlebewesen zu wählen. Größere Fische können sich in den Wurzeln verfangen, was ein schwerwiegendes Gesundheits- und Sicherheitsrisiko darstellt.

Es ist auch eine gute Idee, Fische zu vermeiden, die die Pflanze als Nahrung betrachten könnten. Goldfische und Oscar haben beide einen üblen Ruf, rote Wurzelflößer zu ruinieren.

Glücklicherweise ist die Liste der kompatiblen Fische und Wirbellosen viel länger! Hier sind einige gute Aquariengenossen, die friedlich mit der roten Wurzelflößer-Pflanze leben können:

Vermehrung

Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten, rote Wurzelflößer zu vermehren.

Wie viele andere Pflanzen kann sich der rote Wurzelflößer auf natürliche Weise durch Samen ausbreiten. Dies geschieht, wenn die Blüten blühen und bestäubt werden. Sie können die daraus resultierende neue Pflanze leicht entfernen.

Natürliches Blühen und Samenbildung ist ein wunderschöner Anblick. Es ist jedoch auch sehr selten. Die Bedingungen müssen makellos sein, um es auszulösen. Die meisten Pflanzen breiten sich über die Wurzeln aus.

Sie können kleine "Tochterpflanzen" neben den größeren erscheinen sehen. Wenn Sie unter die Oberfläche schauen, sehen Sie eine horizontale Rhizomwurzel, die von dem primären Stängel abstammt. Um die Pflanze zu vermehren, schneiden Sie die Wurzel ab und ziehen Sie sie an anderer Stelle weiter.

Schließlich gibt es noch die Stängelvermehrung. Diese Methode ist ideal, wenn Sie eine größere Pflanze zurückstutzen müssen.

Schneiden Sie den Pflanzenstängel zwischen einem Blattbüschel und einer Wurzel ab. Die Versetzung des abgeschnittenen Stücks in ein separates Aquarium führt zu einer brandneuen Pflanze.

Abschließende Gedanken

Wie Sie wahrscheinlich festgestellt haben, ist die Pflege von roten Wurzelflößern etwas, das jeder machen kann. Sie müssen kein erfahrener Aquarianer oder Aquascaping-Meister sein, holen Sie sich einfach diese Pflanze und fügen Sie sie Ihrem Aquarium hinzu!

Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie Fragen zu etwas haben, das wir in der Pflegeanleitung nicht angesprochen haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Maximilian Krause

Obwohl er mit einem kleinen Becken und einigen Grundfischen begann, wurde sein Interesse schnell zu einer wahren Leidenschaft. Heute beherbergt sein Zuhause mehrere thematische Aquarien, die verschiedene aquatische Ökosysteme der Welt widerspiegeln. Von Korallenriffen bis zu Flussumgebungen hat er jedes Umfeld akribisch nachgebildet. Freunde und Familie wenden sich oft an ihn, um Ratschläge zu erhalten, wie man in die Welt der Aquaristik einsteigt, und er ist immer bereit, sein Wissen zu teilen.

Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen