Buenos Aires Tetra 101: Der komplette Pflegeleitfaden

Ein Buenos Aires Tetra in einem Süßwasseraquarium

Buenos Aires Tetras sind ein Wunder und ein anfängerfreundlicher Süßwasserfisch. Diese Art ist ziemlich aktiv (macht sie lustig zu beobachten), einfach zu pflegen und ziemlich hübsch auch!

Aber nur weil diese Fische relativ pflegeleicht sind, heißt das nicht, dass man mit einem mangelhaften Verständnis ihrer Pflegeanforderungen davonkommen kann. Das ist eine Falle, in die viele Besitzer mit "einfachen" Fischen fallen, und es schlägt immer nach hinten los.

Diese Anleitung wird Ihnen die Grundlagen der richtigen Pflege von Buenos Aires Tetras beibringen. Wenn Sie damit fertig sind zu lesen, sind Sie vollkommen auf die Haltung vorbereitet!

Inhaltsverzeichnis

Artzusammenfassung

Temperamentvoll und energiegeladen, der Buenos Aires Tetra (wissenschaftlicher Name: Hyphessobrycon anisitsi) ist eine Süßwasserart, die Ihrem Aquarium viel Leben einhauchen wird.

Im Allgemeinen anspruchslos und einfach zu pflegen, sind diese Fische perfekt für neuere Aquarianer und erfahrene, die ihrem Becken etwas Farbe hinzufügen möchten.

Der Buenos Aires Tetra ist in Argentinien beheimatet. Er ist im Río de la Plata und seinen verschiedenen anschließenden Flüssen, Seen und Bächen zu finden. Ursprünglich 1907 entdeckt, ist dieser farbenfrohe Süßwasserfisch seit über sechs Jahrzehnten ein wichtiger Teil des Aquariumshandels.

Obwohl ihre Popularität unbestreitbar ist, sind einige Aquarianer nicht allzu begeistert von ihnen aufgrund einiger einzigartiger Verhaltensmerkmale (dazu später mehr). Sie können diese Probleme jedoch leicht umgehen und alles genießen, was der Buenos Aires Tetra zu bieten hat.

Lebenserwartung

Durchschnittlich beträgt die Lebenserwartung eines Buenos Aires Tetra zwischen drei und fünf Jahren.

Um Ihren Fischen zu helfen, die Obergrenze dieser Lebenserwartungsspanne zu erreichen, müssen Sie eine optimale Pflege auf konstanter Basis bieten.

Wie bei jeder anderen Fischart können diese Tetras aufgrund unzureichender Lebensbedingungen Stress und Krankheiten erleiden. Wenn sie in einem schlecht gewarteten Becken gehalten werden, haben diese Fische eine viel kürzere Lebenserwartung.

Süßwasser-Pom-Pom-Krabbe: Pflege, Lebensdauer, Beckenpartner...Süßwasser-Pom-Pom-Krabbe: Pflege, Lebensdauer, Beckenpartner...

Erscheinungsbild

Buenos Aires Tetras haben eine ähnliche Form wie andere Arten von Tetras. Ihre Färbung ist jedoch das, was sie hervorhebt.

Der Körper ist überwiegend silbern. Jedoch erstreckt sich ein dünner blauer Streifen vom Kiemendeckel bis zur Schwanzflosse. Bei richtiger Beleuchtung wird diese Linie ein Spektrum unterschiedlicher Farben schillern.

Ein Buenos Aires Tetra in einem Süßwasseraquarium

An der Basis der Schwanzflosse werden Sie einen deutlichen, rautenförmigen schwarzen Fleck bemerken. Er erstreckt sich in die Gabelung der Schwanzflosse und dehnt sich in der Regel aus, um diese blaue Mittellinie zu treffen.

Die Schwanz-, Brust- und Afterflossen nehmen einen rötlich-orangen Farbton an. Währenddessen ist die Rückenflosse typischerweise transparent. Bei einigen Exemplaren könnten Sie einen schwarzen oder roten Streifen sehen.

Autorenhinweis: Im Allgemeinen haben Männchen eine lebhaftere Färbung als Weibchen. Das Weibchen des Buenos Aires Tetra ist jedoch in der Regel etwas größer und hat eine breitere Gesamtform.

Durchschnittliche Größe

Dies ist eine der größeren Arten in der Tetra-Familie. Wenn sie voll ausgewachsen sind, beträgt die durchschnittliche Größe des Buenos Aires Tetras etwa 2,8 Zoll.

Wenn Sie ihre Größe und ihr Wachstum maximieren möchten, ist es wichtig, sie von einem angesehenen Verkäufer zu kaufen und sie in ihrer Jugend in optimalen Bedingungen zu halten. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, Ihrem Becken mehr Farbe zu verleihen!

Pflege von Buenos Aires Tetras

Die Pflege von Buenos Aires Tetras ist ein sehr einfacher Prozess (unabhängig von Ihrer Erfahrung). Sie passen sich gut an das Leben in Gefangenschaft an und werden sich über geringfügige Schwankungen in ihrer Umgebung keine Sorgen machen.

Sie müssen jedoch weiterhin wachsam sein und auf die Erfüllung ihrer Grundbedürfnisse achten! Diese Fische können eine Herausforderung sein, wenn Sie nicht die richtige Umgebung für ihren Lebensstil schaffen.

Hier sind einige wichtige Pflegehinweise, die Sie befolgen sollten:

Kristallrote Garnele 101: Pflege, Parameter, Zucht...Kristallrote Garnele 101: Pflege, Parameter, Zucht...

Beckengröße

Die angemessene Beckengröße für diese Fische hängt davon ab, wie viele Sie in Ihrem Aquarium halten möchten.

Einige Aquarianer haben Erfolg darin gesehen, eine Handvoll Buenos Aires Tetras in kleinen 10-Gallonen-Becken zu halten. Wir empfehlen jedoch, sie in einem Aquarium zu halten, das mindestens 30 Gallonen fassen kann.

Hier ist der Grund:

Dies sind aktive Schwarmfische, die viel Platz zum Schwimmen und Erkunden benötigen. Sie in einem beengten Becken zu halten, wird nur Verhaltensprobleme verschärfen und es erschweren, gute Wasserbedingungen aufrechtzuerhalten.

Autorenhinweis: Wenn Sie Buenos Aires Tetras als Teil einer Gesellschaft mit mehreren Arten halten möchten, benötigen Sie ein noch größeres Aquarium. Berücksichtigen Sie die Beckengrößenanforderungen der anderen Arten in Ihrem Becken und addieren Sie diese zu dem 30-Gallonen-Ausgangspunkt, um Ihre ideale Zahl zu erreichen.

Wasserparameter

Der beste Weg, Ihre Buenos Aires Tetras in guter Form zu halten, besteht darin, die warmen und weichen Wasserbedingungen ihres natürlichen Lebensraums in Argentinien nachzubilden.

Glücklicherweise ist dies in den meisten Aquarien recht einfach zu erreichen. Diese Art kann ein ziemlich breites Temperaturspektrum tolerieren. Infolgedessen können sie sowohl in beheizten als auch in unbeheizten Aquarien gedeihen (was sie zu einem guten Kaltwasserfisch macht).

Halten Sie sich an die folgenden Wasserparameter und Ihren Fischen sollte es prima gehen:

  • Wassertemperatur: Zwischen 18 und 28°C (zielen Sie auf die Mitte dieses Bereichs)
  • pH-Wert: 5,5 bis 8,5 (neutraler pH ist am besten)
  • Wasserhärte: 12 bis 35 dGH

Obwohl Buenos Aires Tetras robust und nachsichtig sind, wenn es um Wasserparameter geht, ist es dennoch wichtig, regelmäßige Wassertests durchzuführen. Holen Sie sich ein zuverlässiges Testkit und überprüfen Sie die Bedingungen Ihres Beckens einmal pro Woche (nachdem es eingerichtet wurde), um sicherzustellen, dass Sie keine subtilen Veränderungen überraschen.

Was in ihr Becken kommt

Hier kann es für einige Aquarianer ein wenig knifflig werden. Buenos Aires Tetras sind nicht besonders wählerisch, was die Arten von Dekorationen angeht, die Sie in ihre Umgebung einbringen.

Smaragd-Zwergbärbling 101: Der komplette PflegeleitfadenSmaragd-Zwergbärbling 101: Der komplette Pflegeleitfaden

Allerdings haben sie den Ruf, Pflanzen zu zerstören!

Der Go-to für viele Fischliebhaber besteht darin, ein bepflanztes Becken aufgrund der ästhetischen und wassertechnischen Vorteile zu erstellen.

Aber das ist nicht die beste Option für diese Fische. Sie werden so ziemlich jede Pflanze vertilgen, die sie zu fassen bekommen können. Bei einigen Exemplaren schonen Java-Farn, aber es gibt keine Garantien!

Das bedeutet, wenn Sie Pflanzen im Lebensraum möchten, müssen Sie künstliche verwenden.

Auf der positiven Seite können Sie mit allem anderen so kreativ werden, wie Sie möchten. Wählen Sie entweder Kies oder Sand als Substrat. Implementieren Sie dann Treibholz, Steine, Höhlen oder sogar Plastikdekorationen.

Buenos Aires Tetras werden sich nicht darum kümmern!

Abgesehen von Dekorationen ist es wichtig, ein leistungsstarkes Filtersystem zu verwenden. Buenos Aires Tetras reagieren empfindlich auf Ammoniak, Nitrate und Phosphate. Sie benötigen daher ein Filtersystem, das diese Werte unauffindbar halten kann.

Autorenhinweis: Es ist eine gute Idee, einen sicheren Deckel zu besorgen. Diese Fische sind durchaus in der Lage, aus dem Wasser zu springen und auf den Boden zu fallen!

Mögliche häufige Krankheiten

Sie müssen sich keine Sorgen um spezielle Krankheiten bei Ihren Buenos Aires Tetras machen. Sie müssen jedoch die üblichen Gesundheitsprobleme im Auge behalten.

Diese Fische sind anfällig für Ichthyophthirius, Hautläuse, parasitäre Befall und bakterielle Krankheiten.

Gelber Labidochromis Pflege: Größe, Beckenpartner, Ernährung & SetupGelber Labidochromis Pflege: Größe, Beckenpartner, Ernährung & Setup

In den meisten Fällen können Sie all diese Leiden vermeiden, indem Sie das Becken in gutem Zustand halten. Fische werden anfälliger für Krankheiten, wenn sie durch schlechte Wasserbedingungen gestresst werden.

Da Buenos Aires Tetras so empfindlich auf Ammoniak- und Nitratprobleme reagieren, ist es ratsam, häufige Wasserwechsel durchzuführen. Sie sollten alle zwei Wochen bis zu 50 Prozent des Wassers ersetzen, um die Bedingungen in Top-Form zu halten.

Dies ist eine der Praktiken, die man leicht auslässt. Aber denken Sie daran, dass es einer der effektivsten Wege ist, Ihre Fische gesund zu halten!

Futter und Ernährung

Buenos Aires Tetras sind mehr als begierig darauf, alles zu essen, was Sie ihnen geben!

Diese Fische sind natürliche Allesfresser. In freier Wildbahn besteht ihre Ernährung hauptsächlich aus Pflanzen, Insekten und Krebstieren.

Eine abwechslungsreiche Ernährung ist in Gefangenschaft am besten, wenn Sie sie so gesund wie möglich halten wollen. Sie können ein standardmäßiges Trockenflocken- oder Pelletfutter als ihre Hauptnährstoffquelle bereitstellen.

Allerdings sollten ihnen periodisch auch eiweißreiche Snacks und grünes Blattgemüse gegeben werden.

Diese Fische lieben Grünes wie Salat und Spinat. Sie genießen auch lebende, gefrorene oder gefriergetrocknete Snacks. Sie können Blutwürmer, Wasserflöhe oder Artemia bereitstellen.

Autorenhinweis: Es ist am besten, diese Fische dreimal täglich mit kleinen Mahlzeiten zu füttern. Stellen Sie bei jeder Fütterung nur so viel Futter zur Verfügung, dass sie in etwa drei Minuten aufessen können.

Verhalten und Temperament

Diese Art kommt in Gesellschaftsbecken gut zurecht. Allerdings müssen sie in Gruppen von mindestens sechs Fischen gehalten werden.

Wenn sie allein gehalten werden, neigen sie eher dazu, kleinere Fische anzugreifen.

Buenos Aires Tetras können Schikanierer für anfälligere Aquariengenossen sein, also beobachten Sie ihr Verhalten genau. Es ist auch bekannt, dass sie langflossigen Fischen wie Kampffischen oder Skalaren nachstellen.

In einer Gruppe sind diese Fische ziemlich aktiv und werden ihren Tag oft damit verbringen, durch das Becken zu jagen. Sie könnten sie auch beim Spielen in Pflanzen beobachten. Wie bereits erwähnt, werden sie gelegentlich lebende Pflanzen fressen. Bleiben Sie bei künstlichen Pflanzen, um Probleme zu vermeiden.

Buenos Aires Tetra Beckengenossen

Abgesehen von anderen Fischen der gleichen Art werden die besten Buenos Aires Tetra Beckengenossen größere oder gleich große Fische sein. Sie sollten nicht mit kleineren Fischen gehalten werden, die sie schikanieren können. Das Gleiche gilt für langsam schwimmende Fische mit langen Flossen.

Sie kommen gut mit anderen großen Tetras zurecht. Viele Aquarianer verwenden sie sogar als Scheuchfische, um nicht aggressive Buntbarsche sich ein wenig entspannter in der Umgebung zu fühlen!

Wenn Sie ein Gesellschaftsbecken mit mehreren Arten erstellen möchten, sind hier einige gute Beckengenossen für den Buenos Aires Tetra:

  • Kongotetra
  • Apistogramma
  • Bolivien-Buntbarsch
  • Schwarzer Widderskirt Tetra
  • Danios (probieren Sie Himmelsperle)
  • Kaisertetra
  • Regenbogenfische
  • Barben (wir lieben Kirschenbarben)
  • Zwerg-Gurami
  • Blaurami

Autorenhinweis: Wenn Sie in Ihrem Becken genügend Platz haben, können Sie Buenos Aires Tetras auch mit verschiedenen Arten von Schnecken und Süßwassergarnelen halten. Um auf der sicheren Seite zu sein, nehmen Sie eher größere.

Zucht

Buenos Aires Tetras gehören zu den leichteren Fischarten, die man züchten kann. Sie sind äußerst fruchtbare Eierstreuer, die auf einmal bis zu 2.000 Eier legen können!

Wenn Sie diese Fische züchten möchten, ist es am besten, ein separates Laichbecken mit leicht saurem Wasser anzulegen. Dies minimiert Bedrohungen durch andere Fische in einem Gesellschaftsbecken. Verwenden Sie einen Schaumfilter, um die Jungfische sicher zu halten, und fügen Sie viele robuste Pflanzen hinzu, an denen die Eier haften bleiben können.

Die Fische können paarweise oder in Gruppen verpaart werden. Nachdem Sie die Fische in das Becken gesetzt haben, konditionieren Sie sie mit hochwertigem Lebendfutter. Die Weibchen schwellen mit Eiern an.

Normalerweise laichen diese Fische in der Morgendämmerung ab. Wenn sie dies tun, legen sie die Eier auf die Pflanzen ab.

Entfernen Sie die ausgewachsenen Fische, nachdem sie abgelaicht haben. Buenos Aires Tetras zeigen keinerlei Elterninstinkte und werden die Babys fressen, sobald sie schlüpfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie schnell handeln! Die Eier brauchen nur etwa 24 Stunden zum Schlüpfen. Die Babys leben etwa vier Tage lang von ihrem Dottersack, bevor sie frei schwimmen. Sie können ihnen dann Infusorien, pulverisierte Spirulina oder Baby-Artemia geben.

Abschließende Gedanken

Buenos Aires Tetras sind fantastische Haustiere, die jeder halten kann. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein totaler Anfänger oder ein erfahrener Aquarianer sind, Sie werden es genießen, diese Art in Ihrem Heimbecken zu halten.

Wir hoffen, dieser Leitfaden hat Ihnen gefallen und Sie haben sich entschieden, die Anschaffung dieses Fisches in Betracht zu ziehen. Ehrlich gesagt, wir können sie nicht genug empfehlen!

Wenn es Themen gibt, die wir in diesem Leitfaden nicht behandelt haben, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Übermitteln Sie einfach Ihre Frage über unser Kontaktformular und wir antworten so schnell wie möglich.

Maximilian Krause

Obwohl er mit einem kleinen Becken und einigen Grundfischen begann, wurde sein Interesse schnell zu einer wahren Leidenschaft. Heute beherbergt sein Zuhause mehrere thematische Aquarien, die verschiedene aquatische Ökosysteme der Welt widerspiegeln. Von Korallenriffen bis zu Flussumgebungen hat er jedes Umfeld akribisch nachgebildet. Freunde und Familie wenden sich oft an ihn, um Ratschläge zu erhalten, wie man in die Welt der Aquaristik einsteigt, und er ist immer bereit, sein Wissen zu teilen.

Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen