Scharlachroter Badis 101: Pflege, Beckenpartner & Zucht

Scarlet Badis sind extrem beliebte Süßwasserfische und eine unserer Lieblings-Nano-Fische, die man in die Finger bekommen kann.

Sie machen durch ihre Schönheit, Aktivität und ihr Verhalten sehr viel Spaß beim Beobachten. Sie benötigen außerdem nicht viel Arbeit, um gesund zu bleiben!

Trotzdem gibt es einige entscheidende Punkte bei der Scarlet Badis-Pflege, die man kennen muss, wenn man möchte, dass sie gedeihen und ein bereichertes, stressfreies Leben führen.

In dieser Pflegeanleitung gehen wir ins Detail, was die Pflege von Scarlet Badis betrifft. Sie erfahren etwas über empfohlene Aquariengenossen, Wasserbedingungen, Ernährung und mehr!

Inhaltsverzeichnis

Artzusammenfassung

Der Scarlet Badis (wissenschaftlicher Name: Dario dario) ist ein wunderschöner kleiner Süßwasserfisch, der in der Nano-Aquarium-Gemeinschaft sehr viel Aufmerksamkeit bekommt.

Dieser Fisch stammt aus Indien und ist normalerweise in Nebenflüssen zu finden, die in den Brahmaputra münden (ein riesiger Fluss, der durch Indien, China und Bangladesch fließt). Sie bevorzugen flaches, klares Wasser, in dem viel Pflanzenwuchs vorhanden ist.

Das Verständnis ihrer natürlichen Lebensräume ist für zukünftige Pflegehinweise, die wir geben, hilfreich. Da die Wasserqualität und nahe gelegene Wasserpflanzen für Scarlet Badis von wesentlicher Bedeutung sind, wird es wichtig sein, dies auch in ihrem Becken nachzubilden.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Scarlet Badis beträgt 4-6 Jahre in Gefangenschaft. Das ist angesichts der geringen Größe dieses Fisches tatsächlich eine ziemlich anständige Zeitspanne.

Ihre Lebenserwartung kann stark variieren, je nachdem, wie gut sie gepflegt werden und wie gut ihr Lebensraum gestaltet ist. Während dies für alle Fische gilt, trifft es besonders auf Scarlet Badis zu.

Die Sauberkeit des Wassers ist eines der häufigsten Probleme, mit denen Aquarianfänger zu kämpfen haben, und Scarlet Badis BRAUCHEN sauberes Wasser, um gesund zu sein. Das bedeutet, wenn Sie Probleme haben, das Wasser in Ihrem Becken sauber zu halten, wirkt sich dies erheblich auf die Lebenserwartung dieses Fisches aus.

Honig-Gurami (auch Sunset): Pflege, Größe & Beckenpartner!Honig-Gurami (auch Sunset): Pflege, Größe & Beckenpartner!

Erscheinungsbild

Die Schönheit des männlichen Scarlet Badis ist unbestreitbar. Sie sind ein Augenschmaus aufgrund der umwerfenden Farben und Muster, die ihren Körper bedecken.

Die Hauptfärbung männlicher Scarlet Badis ist entweder orange oder rot und bedeckt die Basis ihres gesamten Körpers. Darauf sehen Sie eine Reihe vertikaler Streifen, die in der Nähe des Anfangs der Rückenflosse beginnen.

Diese Streifen sind gleichmäßig verteilt und je nach Grundfarbe des Fisches entweder orange oder hellblau. Sie werden in der Regel auch etwas Hellblau erkennen können, das sich in die Basis ihrer Rücken- und Schwanzflossen schleicht.

Scarlet badis

Die Ränder ihrer Flossen sind in der Regel sehr hellblau und erstrecken sich über die Länge ihrer Flossen. Dies ist am ausgeprägtesten an ihren Bauchflossen, die ziemlich tief hängen.

Diese akzentuierten Farben am Rand ihrer Flossen sind teilweise das, was den Scarlet Badis so schön und spannend beim Schwimmen macht. Es erzeugt eine Art Flimmern, das Sie in den Bann zieht!

Das muss gesagt werden, die Weibchen sind optisch etwas weniger auffällig. Sie sind eher ein Standard-Orange-Grau und ihre Flossen sind viel weniger ausgeprägt als bei ausgewachsenen Männchen.

Die Rückenflossen des Scarlet Badis beginnen etwa ein Drittel des Weges zurück an ihrem Körper (wo auch ihre Bauchflossen beginnen) und verlaufen auf gleicher Höhe bis ganz nach hinten, bevor sie am Ende etwas nach oben gebogen sind. Ihre Schwanzflossen sind abgerundet und oben bis unten etwa so hoch wie die Mitte ihres Körpers.

Größe

Von allen Barschartigen ist dieser Fisch einer der Kleinsten. Die Größe eines männlichen Scarlet Badis ist in der Regel nicht größer als acht Zehntel Zoll. Ausgewachsene Weibchen sind etwa einen halben Zoll groß.

Ihre winzige Größe trägt tatsächlich dazu bei, die Schönheit ihrer Farben hervorzuheben. Wenn sie durch die Pflanzen in Ihrem Becken schwimmen, sehen sie manchmal aus wie nichts weiter als kleine Farbflecken!

Scarlet Badis Pflege

Die Scarlet Badis-Pflege ist relativ einfach, sobald man weiß, worauf man Wert legen sollte. Bei bestimmten Fischen ist bestimmtes wichtiger als anderes, und das trifft hier definitiv zu.

Silberdollarfisch 101: Pflege, Beckenpartner, Größe & MehrSilberdollarfisch 101: Pflege, Beckenpartner, Größe & Mehr

Während alle Elemente der Scarlet Badis-Pflege wichtig sind, wenn man die Gesundheit der Fische maximieren möchte, ist die Wasserqualität bei weitem am wichtigsten.

Natürlich ist die Wasserqualität für alle Fische wichtig, aber Dario Dario sind außergewöhnlich empfindlich gegenüber ungeeigneten Wasserbedingungen. Das bedeutet, Sie müssen Ihre wöchentlichen Wasserwechsel und Beckenreinigungen im Auge behalten.

Zielen Sie auf einen 50%igen Wasserwechsel einmal pro Woche ab und nutzen Sie dies als Gelegenheit, Ihr Becken gründlich zu reinigen. Da Sie wahrscheinlich mit einem Nano-Becken zu tun haben, sollte Ihnen das nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie dies vernachlässigen und denken, dass alle zwei Wochen in Ordnung sind, riskieren Sie die Gesundheit dieser Fische. In freier Wildbahn sind Dario Dario extrem klares und sauberes Wasser gewöhnt, also können Sie mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen rechnen, wenn Sie dies nicht richtig nachahmen.

Beckengröße

Die empfohlene Mindestbeckengröße für Scarlet Badis ist 10 Gallonen. Dies gibt ihnen genug Platz zum Schwimmen und um sich sicher zu fühlen.

Wenn Sie planen, mehr als 6 dieser Fische zu halten, möchten Sie dies auf 20 Gallonen erhöhen. Während dies Sie in den oberen Bereich des Nano-Territoriums bringt, ist es notwendig, wenn sie friedlich koexistieren sollen.

Einer der anderen Gründe, warum solch kleine Fische mindestens 10 Gallonen benötigen, ist die Notwendigkeit von Pflanzen in ihrem Becken. Wie wir ein wenig weiter unten im Leitfaden noch erläutern werden, gehen Scarlet Badis und Pflanzen zusammen wie Erdnussbutter und Gelee!

Daher benötigen Sie auch genug Platz, damit die Pflanzen in Ihrem Aquarium gedeihen und ihre Wurzeln ausbreiten können. Der Wurzelabdruck einer Pflanze ist ein wenig breiter, als man vielleicht denkt, also ist ein wenig zusätzlicher Platz nie verkehrt.

Wasserparameter

Wie bereits erwähnt, ist die Aufrechterhaltung der richtigen Wasserqualität und -bedingungen der Schwerpunkt der Scarlet Badis-Pflege.

Sie wissen nun bereits über den Reinigungs- und Wasserwechselplan Bescheid, den Sie einhalten sollten, daher hier die empfohlenen Parameter. So stellen Sie sicher, dass Sie alles abgedeckt haben und Ihren Fischen ein langes und gesundes Leben ermöglichen.

Clown Pleco 101: Pflege, Größe, Futter, Lebensdauer & Mehr!Clown Pleco 101: Pflege, Größe, Futter, Lebensdauer & Mehr!
  • Wassertemperatur: Der empfohlene Temperaturbereich für Scarlet Badis liegt zwischen 72°F und 79°F.
  • pH-Wert: Stellen Sie sicher, dass dieser zwischen 6,5 und 7,5 liegt.
  • Wasserhärte: 10 bis 20 dGH ist der erforderliche Härtebereich.

Da die Wasserbedingungen für Scarlet Badis so entscheidend sind, möchten Sie häufige Wassertests während der Woche durchführen. So können Sie Anpassungen vornehmen, bevor sich die Werte außerhalb des empfohlenen Bereichs verschieben können.

Was in ihr Becken gehört & Lebensraum

Das Spiel beim Einrichten des Beckens für Scarlet Badis ist Pflanzenleben. In ihrer natürlichen Umgebung nutzen diese Fische Pflanzen ständig als Schutz und Sicherheit.

Ohne die notwendige Wasservegetation werden diese Fische in einem Zustand erhöhten Stresses leben (was schlecht für ihre Gesundheit ist) und möglicherweise aggressiv werden.

Autorenhinweis: Einige gängige Pflanzenwahlen, die gut zu Scarlet Badis passen, sind Rotala rotundifolia, Ottilia alismoides, Java-Moos und Limnophila sessiliflora. Mit anderen dichten Bodendeckern kommen sie aber auch zurecht (wie z.B. Zwerghaargras).

Sie sollten auch darauf achten, dass sie ein adäquates Substrat haben, da sie die meiste Zeit in der unteren Hälfte Ihres Beckens verbringen werden. Sand ist unser persönlicher Favorit für diese Fische, aber wir kennen eine Menge Aquarianer, die Kiessubstrate verwenden. Beides ist in Ordnung!

Mögliche Krankheiten

Obwohl es keine bekannten Krankheiten gibt, die spezifisch für Scarlet Badis sind, müssen Sie auf andere häufigere Krankheiten achten.

Aufgrund der Wasserempfindlichkeit dieses Fisches können sie anfällig für Ichthyophthirius multifiliis sowie verschiedene Pilz- und Bakterienerkrankungen sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Fische davon befallen werden, sinkt erheblich, wenn Sie die richtige Wasserqualität aufrechterhalten. Krankheiten vorbeugen ist immer einfacher als sie zu behandeln!

Futter & Ernährung

Dieser Fisch gilt als "Mikroräuber", was bedeutet, dass er normalerweise auf der Jagd nach kleinen Kleinstlebewesen wie Larven, Zooplankton, Krebstieren, Insektenlarven und dergleichen ist.

Deshalb wird normales Fischfutter in der Regel ignoriert und sich negativ auf die Wasserreinheit auswirken.

Stattdessen müssen Sie ihren Jagdinstinkt anregen!

Glut-Tetra 101: Pflege, Größe, Zucht, Lebensdauer & MehrGlut-Tetra 101: Pflege, Größe, Zucht, Lebensdauer & Mehr

Unserer Meinung nach gehört die Fütterungszeit ganz zum Spaß bei Dario Dario. Die Tatsache, dass man sie aktiv nach ihrem Futter suchen sieht, macht nicht nur Spaß zu beobachten, sondern bereichert auch das Leben Ihrer Fische.

Es ist immer gut, Abwechslung in jede Ernährung zu bringen. Hier ist eine Liste mit einigen großartigen Futteroptionen für Scarlet Badis:

  • Blutwürmer
  • Artemia (Salzwassergarnelen)
  • Kleine Tubifex
  • Mysis
  • Wasserflöhe
  • Cyclops

Eine Mischung aus lebendigem und gefrorenem Futter wird häufig von erfahrenen Besitzern verwendet. Dies bietet ihnen eine Mischung aus Dingen zum Jagen zusätzlich zur Bequemlichkeit von Tiefkühlkost.

Autorenhinweis: Es ist sehr einfach, Scarlet Badis zu überfüttern. Dies ist ein häufiges Problem bei Fischen, die Lebendfutter fressen. Beobachten Sie Ihre Fische genau und drosseln Sie die Fütterung, wenn Sie bemerken, dass sie dicklich werden!

Verhalten & Temperament

Im Allgemeinen sind Scarlet Badis friedliche Fische, die ihr eigenes Ding machen wollen. Sie meiden in der Regel größere Fische, nur um auf Nummer sicher zu gehen.

Deshalb ist die Einbeziehung von Pflanzen in ihr Becken so wichtig. Sie bieten ihnen einen sicheren Ort zum Zurückziehen, wenn sie sich bedroht fühlen oder einfach entspannen möchten.

Wenn sie nicht in der Vegetation versteckt sind, sehen Sie Ihre Scarlet Badis durch die untere Hälfte des Beckens ziehen. Eine unserer Lieblingssachen an diesem Fisch ist, dass sie sehr überlegt sind. Man sieht, wie sie entscheiden, was sie als Nächstes tun werden, im Gegensatz zu anderen aktiveren Arten.

Die einzige Ausnahme von ihrer sanften Natur ist, wenn es um ihresgleichen geht. Diese Fische neigen dazu, gelegentlich über Territorium zu streiten. Deshalb ist es so wichtig, ihnen genug Platz zu bieten. Jeder Fisch braucht ein kleines Plätzchen, das er sein Eigen nennen kann.

Scarlet Badis Beckengenossen

Die besten Beckengenossen für Scarlet Badis sind Artgenossen. Vorausgesetzt, Sie geben ihnen genug Platz, werden sich diese Fische verstehen und ein glückliches und stressfreies Leben führen.

Wenn Sie ihnen eine Chance in einem Gesellschaftsbecken geben möchten, müssen Sie sich dessen bewusst sein, wie ihr Temperament mit anderen Fischen zusammenpasst.

Da sie gegenüber aktiven oder größeren Fischen ängstlich sind, ist es keine gute Idee, sie mit Fischen wie Bettas oder Buntbarschen zusammen zu setzen. Solche Fische werden Ihre Scarlet Badis höchstwahrscheinlich verscheuchen und ihr Futter wegschnappen. Nicht nur das, sondern Ihre Scarlet Badis werden vor Angst zu versteckt sein, um ihre Verstecke zu verlassen (die Armen!).

Gouramis und beliebte Rasbora-Arten sind zwei Optionen, die für andere Aquarianer funktioniert haben, obwohl es keine Garantie für eine Paarung ist.

Autorenhinweis: Wir empfehlen, Scarlet Badis einfach mit ihresgleichen zu halten. Der potenzielle Stress und Nahrungsmangel, dem sie wegen ihrer Schüchternheit ausgesetzt sein werden, sind es unserer Meinung nach nicht wert.

Scarlet Badis und Garnelen

Die Kombination von Scarlet Badis und Garnelen ist etwas, wonach viele potenzielle neue Besitzer fragen. Die Realität ist, dass Scarlet Badis, da sie Mikroräuber sind, Ihre Garnelen jagen und wahrscheinlich fressen werden.

Auch wenn es auf den ersten Blick eine gute Idee zu sein scheint, wenn Sie versuchen, Algen zu reduzieren und das Wasser sauber zu halten (Amano Garnelen sind dafür toll), ist dies eine Fischart, die ein Becken einfach nicht mit Garnelen teilen kann.

Zucht

Wenn Sie daran interessiert sind, Scarlet Badis zu züchten, müssen Sie nicht viel tun. Tatsächlich gehören diese zu den einfachsten Süßwasserfischen, die sich in Gefangenschaft züchten lassen, solange Sie die richtigen Bedingungen geschaffen haben.

Wie immer möchten Sie sicherstellen, dass Pflanzen im Laichbecken vorhanden sind, da sie diese als Ort für ihre Eier nutzen werden. Dies ist natürlich der Weg, wie sie ihre Eier in der Natur schützen, und bei der Zucht müssen Sie diese Umgebung so gut wie möglich nachbilden.

Stellen Sie sicher, dass Pflanzen für den Zuchtprozess bereitstehen

Männchen werden ihre leuchtenden Farben und eine Reihe schneller vibrierender Bewegungen einsetzen, um die Aufmerksamkeit der Weibchen auf sich zu ziehen. Sobald sich ein Weibchen interessiert gezeigt hat, gehen sie zum nächsten Schritt im Prozess über!

Das Weibchen wird laichen und das Männchen wird die Eier während dieses Vorgangs befruchten. Sie werden eine ordentliche Anzahl Eier sehen können (zwischen 70 und 90). Das Männchen wird diesen Bereich etwas über eine Woche lang bewachen, bis sie schlüpfen.

Fazit

Scarlet Badis sind wunderschöne und spaßige Fische für kleine Becken, an denen sich viele Besitzer erfreuen. Obwohl ihre Haltung sehr einfach ist, ist der Prozess immer noch ziemlich lohnenswert!

Wenn Sie sich nur eine Sache über die Scarlet Badis-Pflege merken sollten, dann die, dass Sie der Wasserqualität große Aufmerksamkeit schenken müssen. Wenn Sie dabei konsequent sind, werden diese Fische gedeihen.

Wenn Sie ein neuer Besitzer sind oder erwägen, diesen Fisch zu bekommen, würden wir uns sehr freuen, von Ihnen zu hören. Alle Rückmeldungen oder Geschichten über Ihre Scarlet Badis, die Sie teilen möchten, helfen uns, unseren Leitfaden in Zukunft zu verbessern.

Lukas Müller

Mit einem sorgfältigen Auge für Details hat er seinen Wohnraum in ein Heiligtum für Süßwasserfische verwandelt. Seine liebevoll gestalteten Aquarien sind ein Zeugnis seiner Hingabe und seines Wissens. Er ist ständig auf der Suche nach der nächsten Pflanze oder dem nächsten Zubehör, um den Lebensraum seiner Fische zu verbessern, und besucht regelmäßig Messen und Ausstellungen, um sich mit anderen Enthusiasten zu vernetzen und von Experten zu lernen.

Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen