Zwerg-Panzerwels Pflege: Größe, Mitbewohner, Ernährung & Mehr!

Zwerg-Flederwels sind eine beliebte Süßwasserwahl für Aquarianer aller Erfahrungsstufen. Sie sind niedlich, einfach zu pflegen und machen viel Spaß beim Zusehen!

Dieser Leitfaden wird Ihnen alles beibringen, was Sie über die Pflege von Zwerg-Flederwelsen wissen müssen. Wir behandeln die Ernährung, die Beckengröße, die Wasserbedingungen, Beckengenossen und vieles mehr!

Inhaltsverzeichnis

Artenzusammenfassung

Der Zwerg-Flederwels (Corydoras pygmaeus) ist einer der kleinsten Süßwasserfische im Handel und daher eine wunderbare Wahl für Aquarianer, die sich für Nano-Fische interessieren.

Diese winzigen Kreaturen benötigen überhaupt nicht viel Platz, bevorzugen aber gut dekorierte Umgebungen. Als Schwarmfische benötigen sie außerdem viele gleichgesinnte Gefährten, um gesund zu bleiben (mehr dazu später).

Diese Art ist in den Flüssen Südamerikas beheimatet. Sie ist am häufigsten im Madeira-Fluss, im Nanay-Fluss und im Aguarico-Fluss zu finden. Aufgrund ihrer Anfälligkeit in Bezug auf die Wasserbedingungen können sie etwas schwierig zu pflegen sein. Mit einem gut eingefahrenen Becken und der richtigen Pflege sind diese Süßwasserfische jedoch verspielt und unterhaltsam.

Aussehen

Der Zwerg-Flederwels gehört zur Gattung Corydoras. Eine Zeitlang wurden diese Fische automatisch mit anderen kleinen Arten der Gattung in einen Topf geworfen. Auch heute ist es in Aquaristikläden nicht ungewöhnlich, Zwerg-Flederwelse mit falschen Bezeichnungen zu sehen!

Diese Fische haben einige definierende Merkmale, die Ihnen helfen, sie zu identifizieren. Wie andere der Gattung haben sie einen einzigartigen tränenförmigen Körper mit einem großen Kopf. Ein nach unten gerichtetes Maul mit Barteln hilft ihnen, Nahrung am Boden ihres Lebensraumes zu finden.

Ein Zwerg-Flederwels schwimmt in einem Süßwasseraquarium

In Bezug auf die Farbe haben Zwerg-Flederwelse einen gut definierten schwarzen Streifen. Er verläuft von der Schnauze und erstreckt sich bis zur Schwanzflosse.

Oberhalb des Streifens haben diese Fische einen metallisch silbrigen Schimmer. Sie können auch einige subtile vertikale schwarze Streifen erkennen. Unterhalb des Streifens haben die Fische weiße Bäuche.

Autoren-Hinweis: Männchen und Weibchen sehen sich in der Erscheinung sehr ähnlich. Der einzige größere Unterschied ist die Größe. Weibchen tendieren dazu etwas größer zu sein. Zudem haben sie von oben betrachtet eine bulligere Form.

Kronenschwanz-Kampffisch 101: Pflege, Lebensdauer, Fakten & Mehr!Kronenschwanz-Kampffisch 101: Pflege, Lebensdauer, Fakten & Mehr!

Durchschnittliche Größe des Zwerg-Flederwelses

Wie der Name schon sagt, sind diese Fische sehr klein! Die durchschnittliche Größe eines Zwerg-Flederwelses beträgt etwa einen Zoll.

Am oberen Ende des Spektrums können sie Längen von etwa 1,3 Zoll erreichen. Solche Fälle sind jedoch selten (erfordern eine Mischung aus Glück und exzellenter Pflege).

Autoren-Hinweis: Weibchen sind in der Regel etwa einen Zoll lang, während Männchen typischerweise näher bei 0,75 Zoll liegen.

Lebenserwartung

Der Zwerg-Flederwels hat eine relativ kurze Lebenserwartung. Durchschnittlich leben sie nur etwa drei Jahre.

Natürlich gibt es bei der Lebenserwartung keine Garantien. Es steckt ein gewisser Grad an Glück darin. Die Qualität der Pflege spielt jedoch ebenfalls eine Rolle.

Schlechte Haltung, unzureichende Lebensbedingungen und eine mangelhafte Ernährung können schnell zu Krankheiten und vorzeitigem Tod führen.

Zwerg-Flederwels Pflege

Zwerg-Flederwelse sind bei Aquarianern beliebt, die kleine Fische wollen, die Spaß machen beim Zusehen. Sie haben schrullige Persönlichkeiten und gedeihen gut in kleineren Gesellschaftsbecken.

Obwohl die Pflege von Zwerg-Flederwelsen nicht sehr schwierig ist, haben diese Fische einige einzigartige Pflegeanforderungen, von denen Sie wissen sollten. Sie haben eine relativ enge Komfortzone und erfordern eine angemessene Aufmerksamkeit, wenn sie gedeihen sollen.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Pflegehinweise.

Beckengröße

Das Beste an der Haltung von Zwerg-Flederwelsen ist, dass Sie in Bezug auf die Beckengröße nicht viel brauchen! Sie gedeihen auch in Aquarien ab 10 Gallonen. Das sollte für eine kleinere Gruppe ausreichen.

Glühlicht-Tetra 101: Pflege, geeignete Mitbewohner, Zucht & MehrGlühlicht-Tetra 101: Pflege, geeignete Mitbewohner, Zucht & Mehr

Autoren-Hinweis: Bei der Auswahl eines Beckens sollten Sie eins wählen, das länger als hoch ist. Diese Süßwasserfische sind ziemlich aktiv und bevorzugen mehr seitlichen Schwimmraum zum Erkunden.

Wasserparameter

Die Nachahmung des natürlichen Lebensraums der Zwerg-Flederwelse wird immer die besten Ergebnisse liefern. Diese Fische leben in Flüssen und Nebenflüssen in Südamerika. Die Gewässer sind warm, ziemlich trüb und voller Leben.

Der Wasserfluss ist moderat und bietet ihnen genügend Widerstand (aber nichts allzu Verrücktes). Das Wasser wird häufig mit Tanninen angereichert, was eine leicht saure Umgebung begünstigt. Allerdings können sie auch in neutralen Bedingungen gut gedeihen.

Der Zwerg-Flederwels hat einen engeren Komfortbereich als andere Fische. Daher ist es wichtig, die Bedingungen regelmäßig zu überwachen, um unnötigen Stress zu vermeiden. Hier sind einige wichtige Parameter, auf die Sie abzielen sollten:

  • Wassertemperatur: zwischen 22 und 26 Grad Celsius
  • pH-Wert: 6,5 bis 7,5.
  • Wasserhärte: 6 bis 10 dKH

Autoren-Hinweis: Aufgrund dieses engen Fensters, das Sie einhalten müssen, ist es unerlässlich, dass Sie in ein zuverlässiges und genaues Wassertestkit für Ihr Aquarium investieren. Dies ermöglicht es Ihnen, den Zustand des Beckens leicht zu überwachen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen.

Was in ihr Becken kommt

Wie alle anderen Fische gedeihen Zwerg-Flederwelse am besten, wenn sie in einer natürlich aussehenden Umgebung gehalten werden, die ihren Lebensraum nachahmt. Diese Süßwasserfische lieben üppig dekorierte Becken mit Verstecken und Anregungspunkten.

Beginnen Sie zunächst damit, eine sichere Grundlage für diese Fische zu schaffen. Zwerg-Flederwelse werden viel Zeit damit verbringen, am unteren Teil der Wassersäule nach Futter zu suchen. Um ihre empfindlichen Barteln zu schützen, vermeiden Sie Kies oder Steine. Greifen Sie stattdessen auf feinen Sand zurück.

Ein Schwarm Zwerg-Flederwelse

Der Sand ist sicher und hilft den Fischen, unnötige Verletzungen zu vermeiden. Nicht nur das, er ist auch leichter für sie zu durchwühlen, was nur noch mehr Möglichkeiten für beobachtbaren Spaß schafft!

Fügen Sie als Nächstes Pflanzen und Treibholz hinzu. In der Wildnis verstecken sich Zwerg-Flederwelse typischerweise zwischen Pflanzen und Bäumen, die in den Fluss sinken.

Halten Sie die Dinge natürlich und abwechslungsreich. Fügen Sie Hintergrundpflanzen, schwimmende Pflanzen und kleine Vordergrundpflanzen hinzu. Solange alles weich und sicher genug für Ihre Fische zum Toben ist, sollte es funktionieren.

Diamant-Tetra 101: Pflege, Mitbewohner, Größe & Mehr!Diamant-Tetra 101: Pflege, Mitbewohner, Größe & Mehr!

Diese Fische sind besonders an Gräsern und Garnelen Becken interessiert. Wenn Sie den Platz haben, empfehlen wir Ihnen diese auf jeden Fall!

Autoren-Hinweis: Aufgrund ihrer geringen Größe sollten Sie der Filterausrüstung besondere Aufmerksamkeit schenken. Wenn Sie große Einlassrohre haben, erwägen Sie, Schwämme hinzuzufügen, um Unfälle zu vermeiden. Halten Sie auch die Strömung gering, damit der Durchfluss sie nicht überfordert.

Mögliche Krankheiten

Zwerg-Flederwelse sind für alle üblichen Süßwassererkrankungen anfällig. Sie können den gleichen Krankheiten und Infektionen ausgesetzt sein wie andere Arten auch.

Es wird jedoch angenommen, dass der Zwerg-Flederwels anfälliger für eine Krankheit namens Red Blotch Disease ist. Diese Gesundheitsstörung verursacht blutige rote Geschwüre am ganzen Körper.

Diese Krankheit ist in der Regel ein Nebenprodukt von Stress. Zwerg-Flederwelse können Stress erleiden, wenn die Wasserbedingungen instabil werden. Sie können auch an Ich erkranken, was hochgradig ansteckend und möglicherweise tödlich ist.

Prüfen Sie die Wasserbedingungen regelmäßig und führen Sie wöchentliche Wasserwechsel durch, um die Sicherheit zu gewährleisten und das Risiko von Krankheiten zu reduzieren.

Futter & Ernährung

Diese Art sowie andere Arten der Gattung Corydora sind wohlbekannte Algenfresser. Sie haben einen gesunden Appetit auf das grüne Zeug und werden aktiv alles verzehren, was sie finden!

Aber entgegen der landläufigen Meinung können Zwerg-Flederwelse nicht allein von Algen leben. Sie benötigen periodisch auch eiweißreiche Nahrungsquellen. Der Schlüssel zu guter Gesundheit ist eine ausgewogene Mahlzeit, die ein vollständiges Nährstoffprofil enthält.

Nährstoffreiche Lebensmittel halten ihr Immunsystem stark und bereit, Krankheiten zu bekämpfen.

Allesfresser durch und durch kommen diese Fische mit traditionellen Pellet- oder Flockenfutter sehr gut zurecht. Sie können auch langlebige Algenplättchen, Artemia salina, Blutwürmer, Moskitolarven und mehr anbieten.

Vampir-Garnele Pflege: Der komplette LeitfadenVampir-Garnele Pflege: Der komplette Leitfaden

Autoren-Hinweis: Das Einzige, woran Sie denken müssen, ist, dass diese Fische kleine Mäuler haben! Sie sind nicht immer in der Lage, größere Brocken zu zerteilen, also halten Sie die Portionen klein.

Verhalten & Temperament

Insgesamt sind Zwerg-Flederwelse sehr friedlich. Sie sind nicht dafür bekannt, irgendwelche Anzeichen von Aggression zu zeigen. Unter einer Gruppe können Sie gelegentlich etwas spielerisches Kämpfen beobachten, aber es ist nie ernst.

Selbst gegenüber anderen Arten ist der Zwerg-Flederwels ein geselliger Fisch, der mit allen auskommt (mehr dazu im folgenden Abschnitt).

Zwerg-Flederwels schwimmt neben Pflanzen

Die meisten Fische verbringen ihre Zeit damit, sich zwischen Pflanzen zu verstecken und zu spielen. Obwohl sie viel Zeit am Boden des Beckens verbringen, mögen es Zwerg-Flederwelse am liebsten, sich in der Mitte der Wassersäule aufzuhalten. Sie werden auch an die Oberfläche schwimmen, wo Sie ein einzigartiges Verhalten beobachten können.

Diese Art ist in der Lage, mit Hilfe ihrer Därme Sauerstoff aufzunehmen! Es sieht aus, als würden sie atmen, was ein interessanter Anblick ist!

Autoren-Hinweis: Dieses Verhalten ist völlig normal. Wenn es jedoch regelmäßig vorkommt, kann es ein Zeichen für schlechte Wasserbedingungen sein. Führen Sie Wassertests durch, wenn Sie bemerken, dass Ihre Fische öfter als normal an der Oberfläche atmen.

Beckengenossen

Von Natur aus friedliebend, haben Zwerg-Flederwelse kein Problem damit, mit anderen zusammen zu leben. Ein potenzielles Problem ist jedoch, dass sie von größeren und durchsetzungsfähigeren Fischen oft als Beute angesehen werden.

Wenn Sie diese Fische zu einer Gemeinschaft machen möchten, müssen Sie für Frieden und Kleinheit sorgen. Wählen Sie ähnlich große Arten, die weniger als einen Zoll groß sind. Sie können auch Garnelen und Schnecken ausprobieren.

Hier sind einige gute Beckengenossen, die Sie für den Zwerg-Flederwels in Betracht ziehen können:

Natürlich ist der beste Gefährte ein anderer Zwerg-Flederwels. Diese Süßwasserfische leben in der Wildnis oft in Schwärmen von Tausenden. In Gefangenschaft empfehlen wir eine Gruppe von mindestens acht.

Der Zwerg-Flederwels braucht einen Schwarm, um gesund zu bleiben. Wenn er allein gehalten wird, wird er zur leichten Beute der ungesunden Symptome von Stress. Sie werden die meiste Zeit versteckt verbringen und sporadisches Verhalten zeigen.

Mit einer größeren Gruppe kommt Selbstvertrauen und Verspieltheit, was man von einem Gesellschaftsfisch erwarten möchte.

Autoren-Hinweis: Wir empfehlen nicht, einen Zwerg-Flederwels mit einem Kampffisch zu halten. Sie sind zu aggressiv und werden Ihren kleinen Wels aufpicken!

Zucht

Die Zucht von Zwerg-Flederwelsen ist relativ einfach und kommt in gut gepflegten Becken oft von selbst vor. Generell gilt: Diese Fische züchten eher, wenn sie Teil einer großen Gruppe sind. 

Um die Laichbereitschaft zu fördern, können Sie eine eiweißreiche Ernährung bieten und die Wassertemperatur langsam absenken. Dies simuliert die Wetteränderungen, die mit der Laichzeit einhergehen.

Die Weibchen halten jeweils ein paar Eier fest und warten darauf, dass das Männchen sie befruchtet. Sobald dies geschehen ist, setzt sie sie auf eine glatte Oberfläche ab. In der Regel kleben sie sie an die Glaswände des Aquariums.

Das Weibchen wiederholt diesen Vorgang und legt schließlich etwa hundert Eier.

Sobald sie fertig ist, entfernen Sie alle ausgewachsenen Fische. Der Zwerg-Flederwels zeigt kein Elternverhalten und behandelt Eier und Jungfische als Futter!

Beobachten Sie die Eier in den folgenden Tagen genau. Entfernen Sie alle, die Schimmel entwickeln, da der Schimmel auf andere Eier übergreifen und sie abtöten kann.

Bevor Sie sich versehen, schlüpfen die Jungfische. Die Babys ernähren sich von der Dottersacknahrung, bis sie freischwimmend werden. Ab diesem Zeitpunkt können Sie winzige Nahrung wie Infusorien und Baby-Artemia salina anbieten, bis sie bereit sind, das gleiche Futter wie die Erwachsenen zu verzehren.

Abschließend

Wie Sie sehen können, ist die Pflege von Zwerg-Flederwelsen nichts, wovor man Angst haben muss. Obwohl diese Fische etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern als eine klassische "Pflegeleichte" Art, ist der Prozess immer noch relativ einfach.

Dafür sorgen diese niedlichen kleinen Welse für jede Menge Unterhaltung und Erfüllung. Die Pflege dieser possierlichen Katzenwelse wird wirklich nie langweilig.

Lukas Müller

Mit einem sorgfältigen Auge für Details hat er seinen Wohnraum in ein Heiligtum für Süßwasserfische verwandelt. Seine liebevoll gestalteten Aquarien sind ein Zeugnis seiner Hingabe und seines Wissens. Er ist ständig auf der Suche nach der nächsten Pflanze oder dem nächsten Zubehör, um den Lebensraum seiner Fische zu verbessern, und besucht regelmäßig Messen und Ausstellungen, um sich mit anderen Enthusiasten zu vernetzen und von Experten zu lernen.

Verwandte Inhalte

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen

0
Would love your thoughts, please comment.x