Jack Dempsey Fisch: Pflegehinweise für diesen temperamentvollen Buntbarsch

Wenn Sie nach einem sanften, zierlichen Fisch für Ihr Aquarium suchen, wären Sie von dem Jack Dempsey-Fisch wahrscheinlich enttäuscht.

Das hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, einer der beliebtesten Aquarium-Buntbarsche zu werden.

In dieser Anleitung erfahren Sie alles über Jack Dempsey-Buntbarsche und wie man sie pflegt. Diese Süßwasserfische können unglaublich lohnend zu halten sein, und wenn Sie fertig sind zu lesen, wissen Sie, ob sie das Richtige für Sie sind.

Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassung der Art

Einer der beliebtesten tropischen Aquarien-Buntbarsche, der Jack Dempsey-Fisch, ist nach seiner Ähnlichkeit mit dem legendären Boxer sowohl im Gesichtsausdruck als auch im aggressiven Verhalten benannt.

Als Mitglied der Familie der Buntbarsche, zu der auch Engelfische und Diskusfische gehören, stammt der Jack Dempsey-Fisch oder Rocio octofasciata aus Mittelamerika, zum Beispiel aus Mexiko, Belize, Guatemala und Honduras.

Zusätzlich zu ihren natürlichen Lebensräumen wurden Jack Dempseys auch in Australien, Thailand und sogar in den Vereinigten Staaten, einschließlich Florida, South Dakota, Connecticut und Hawaii, gefunden. Die Wanderer sind höchstwahrscheinlich aus Fischfarmen entkommen oder wurden von Aquarianern freigelassen, die sie nicht halten konnten oder wollten.

Seine Fähigkeit, warmes, sogar heißes Wasser mit Temperaturen bis zu 86 Grad zu überleben, beweist weiter die Widerstandsfähigkeit des Jacks und die Angemessenheit seines Namens.

Erscheinung und Größe

Wie der Name schon sagt, zeigt der Jack Dempsey-Buntbarsch die großen Gesichtszüge und das aggressive Verhalten des berühmten Boxers.

Obwohl beide Geschlechter lange Flossen und große ovale, muskulöse Körper in einer Größe von 10 bis 15 Zoll aufweisen, haben die Männchen mit den helleren Farben längere Körper und sogar noch längere Flossen mit spitzen Enden. Die dünne Körperform des Fisches ist für Buntbarsche und andere carnivore, räuberische Fischarten charakteristisch.

Jack Dempsey Fish at bottom of tank

Ein Grund, warum Jack Dempseys so beliebt sind, ist, dass sie in einer breiten Palette schöner Farben erhältlich sind. Die begehrtesten und attraktivsten Farben sind in der Regel:

Kirschgarnele Pflege 101: Zucht, Beckenaufbau, Beckenpartner & MehrKirschgarnele Pflege 101: Zucht, Beckenaufbau, Beckenpartner & Mehr
  • Gold
  • Rosa
  • Blau

Junge Fische beginnen ihr Leben als blassgrau oder sandfarben, gesprenkelt mit Grün und zwischen 10 und 12 markanten vertikalen Streifen.

Mit zunehmendem Alter verblassen die Streifen, obwohl Spuren von irisierendem Blau, Grün und Türkis auf dunkelblauem Hintergrund bleiben. Der Kiemendeckel des Fisches weist dieselben schönen Muster auf.

Die hellblauen Lippen des Jacks bieten einen auffälligen Kontrast und vermitteln den Eindruck, dass der Fisch blass gefrosten Lippenstift trägt! Die roten Spitzen an den Rückenflossen sind ein weiterer augenfälliger Kontrast.

Der Electric Blue Jack Dempsey

Wenn Sie einen weniger aggressiven Fisch als den Standard-Jack bevorzugen, zeichnet sich der kleinere Electric Blue Jack Dempsey durch eine irisierende blasse blaue Farbe und längere Flossen aus.

The Electric Blue Jack Dempsey

Allerdings zeigen manche Hybriden, wie oft der Fall, unter Geschwistern verschiedene Schädelformen und einige können unregelmäßige Schuppen aufweisen. Der Electric Blue ist auch teurer als normale Jacks.

Über die Herkunft des Electric Blue herrscht Uneinigkeit. Einige argumentieren, er sei eine Kreuzung zwischen einem Standard-Jack und einer anderen Buntbarschart, während andere glauben, er sei das Ergebnis einer Mutation.

Allgemeine Pflegehinweise

Jack Dempsey-Buntbarsche erfordern im Allgemeinen eine einfache Pflegeregime in Bezug auf ihre Gesundheit, insbesondere wenn Sie keine große Gruppe in einem Becken halten oder sie mit anderen Fischarten kombinieren. Da der Umgang mit ihrer Aggressivität eine Herausforderung sein kann, sollten Sie Jack Dempseys nur in Erwägung ziehen, wenn Sie ein relativ erfahrener Aquarianer sind.

Bei einer ordnungsgemäßen Pflege können Jack Dempseys acht bis zehn Jahre alt werden. Die Wasserqualität kann dies erheblich beeinflussen, halten Sie daher Ihr Aquarium sauber, um die Vermehrung krankheitserregender Organismen zu verhindern. Setzen Sie immer neue Tiere, Pflanzen und Steine in Quarantäne, bevor Sie sie Ihrem Aquarium hinzufügen.

Achten Sie auch darauf, sie nicht zu überfüttern, denn nicht nur zu viel Futter verursacht Fettleibigkeit, sondern auch Essensreste können Ihr Becken kontaminieren. Dies ist ein häufiger Fehler vieler neuer Besitzer, der sich jedoch leicht korrigieren lässt.

Häufige Krankheiten

Selbst bei bestmöglicher Pflege können Jack Dempsey-Fische wie jedes andere Tier krank werden. Eine häufige Gesundheitsstörung, Ichthyophthirius multifiliis (Ich) oder Weißpünktchenkrankheit, zeigt sich als weiße Knoten auf den Flossen und der allgemeinen Körperoberfläche. Um Fische zu behandeln, die von diesem Ektoparasiten befallen sind, erhöhen Sie die Wassertemperatur in Ihrem Becken auf 86 Grad.

Siamesische Algenfresser: Der einzige Pflegeleitfaden, den Sie benötigenSiamesische Algenfresser: Der einzige Pflegeleitfaden, den Sie benötigen

Eine schlechte Ernährung kann zu Erosionen am Kopf und an der Seitenlinie oder HLLE führen, einer häufigen Krankheit, die Gruben oder Höhlen am Kopf des Fisches verursacht. Der Wechsel zu einer ordnungsgemäßen Ernährung sollte die Symptome von HLLE lindern.

Empfohlene Becken- und Wasserbedingungen

Beim Einrichten Ihres Aquariums für Jack Dempseys möchten Sie sicherstellen, dass die Bedingungen so nah wie möglich an ihrem natürlichen Lebensraum liegen. Denken Sie daran, dass ihre wilden Verwandten in langsam fließenden, tropischen Gewässern wie Kanälen, Seen, trüben Flüssen und Sümpfen leben.

Die Mindestbeckengröße sollte 55 Gallonen betragen, um dem territorialen Instinkt jedes Fisches gerecht zu werden. Zwei oder drei ausgewachsene Exemplare wären mit einem Becken glücklich, das zwischen 55 und 150 Gallonen fasst.

Ein Heizstab ist unerlässlich, um eine Wassertemperatur zwischen 72 und 86 Grad zu halten. Lassen Sie ein Thermometer im Becken, um sicherzustellen, dass die Temperatur innerhalb dieses Bereichs bleibt.

Jack Dempseys bevorzugen eine etwas saure Umgebung, halten Sie daher den pH-Wert etwa zwischen 6 und 8.

In Bezug auf die Wasserhärte sollten Sie eine Spanne von 9-20 dGH anstreben.

Zwei Chemikalien, die niemals in Ihrem Becken vorhanden sein dürfen, sind Ammoniak und Nitrat, die selbst in geringen Mengen Stress bei Ihren Fischen verursachen können. Wenn Fische über einen längeren Zeitraum diesen Schadstoffen ausgesetzt sind, schwächt sich ihr Immunsystem und macht sie anfälliger für Krankheiten.

Da der natürliche Lebensraum des Jack langsam fließendes Wasser ist, benötigen Sie keine Luft- oder Wasserpumpe in Ihrem Becken. Ein Filter ist alles, was Sie brauchen, um ihnen die leichte Strömung ihres natürlichen Lebensraums zu bieten.

Jack Dempseys sind große Fische und produzieren viel Abfall, daher benötigen Sie einen leistungsstarken Filter, um das Wasser sauber zu halten. Entweder ein Außenfilter (wie der FX4) oder ein großer Hängefilter sind eine kluge Wahl. Scheuen Sie sich nicht, einen Filter auszuwählen, der eine Nummer größer ist als empfohlen, denn er muss ein großes Becken mit großen Fischen bewältigen.

Die ideale Beleuchtung

Bei der Beleuchtung Ihres Aquariums möchten Sie, dass es das natürliche Erscheinungsbild von tiefem Wasser nachahmt. Obwohl Leuchtstoffbeleuchtung am beliebtesten für Aquarien ist, tendiert sie dazu, nur das Substrat, Kunstpflanzen und Ornamente hervorzuheben, während sie die natürlichen Farben der Fische selbst verliert.

Java Moos Aquarium Pflegeleitfaden (Plus bewährte Teppichstrategie)Java Moos Aquarium Pflegeleitfaden (Plus bewährte Teppichstrategie)

Im Laufe der Zeit werden Leuchtstoffröhren auch matter und müssen innerhalb weniger Monate ersetzt werden, um die Beleuchtungsqualität zu erhalten.

LED-Beleuchtung gewinnt an Popularität und verbraucht viel weniger Energie und hält jahrelang. Darüber hinaus erzeugt LED-Beleuchtung ein natürlicher aussehendes Becken. Wenn Sie glauben, dass Ihren Fischen etwas Schatten gut tun würde, versuchen Sie, eine schwimmende Pflanze wie Hornblatt hinzuzufügen.

Weitere Habitatempfehlungen

Da sie sich gerne in den unteren oder mittleren Wasserschichten aufhalten, wählen Sie als Boden des Beckens ein sandiges Substrat wie Kies, Splitt oder eine Mischung von etwa 2 Zoll Tiefe. Jack Dempseys sind typische Buntbarsche, die im Substrat nach Nahrung graben, daher ist feiner Sand die beste Wahl, da er am einfachsten für sie zu durchsieben und zu jagen ist.

Ein weiterer Vorteil von Sand ist, dass er sich nach dem Wühlen und Sieben der Fische absetzt und einebt. Gröberer Kies bildet im Gegensatz dazu nach der Störung ungleichmäßige Haufen und Krater.

Platzieren Sie mehrere Höhlen im ganzen Becken, damit jeder Fisch sein eigenes Revier beanspruchen kann. Treibholzstämme, -äste, Kunstpflanzen und Steine bieten ihnen einen sicheren Versteck. Vallisneria oder Seegras gibt den Fischen eine hohe, wiesenartige Unterwasserumgebung zum Schwimmen. Sie können auch robuste echte Pflanzen wie Anubias oder Java-Moos hinzufügen.

Futter und Ernährung von Jack Dempsey

In der Wildnis frisst der fleischfressende Jack Dempsey jedes Tier, das in sein Maul passt, einschließlich kleiner Fische, Würmer, Insekten und Krebstiere. Da sie nicht wählerisch sind, können Sie ihnen vorbereitetes, gefrorenes, frisches oder lebendes Futter anbieten.

Verarbeitetes Trockenfutter, einschließlich Pellets und Flocken, ist kostengünstig und weit verbreitet erhältlich. Egal ob die Pellets schwimmen oder sinken, Jack Dempseys werden sie gierig verschlingen.

Wenn Sie ihnen Fertignahrung verabreichen, sollten Sie gelegentlich gefrorenes oder lebendes Futter anbieten, um sicherzustellen, dass Ihre Fische alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen.

Einige Leckereien, an denen sie sich erfreuen werden, sind:

  • Blutwürmer
  • Frische oder gefrorene Garnelen
  • Obstfliegen
  • Artemia (Salzwasserkrebse)
  • Grillen
  • Heuschrecken

Füttern Sie ausgewachsene Jack Dempseys ein- oder zweimal täglich, junge Fische jedoch zwei- oder dreimal täglich, um sicherzustellen, dass sie die Nährstoffe erhalten, die sie zum Wachsen benötigen. Füttern Sie nur so viel, wie Ihre Fische in ein paar Minuten fressen können, da Essensreste verfaulen und das Wasser kontaminieren.

Zwergfadenfisch Pflege, Beckenpartner, Lebensdauer & MehrZwergfadenfisch Pflege, Beckenpartner, Lebensdauer & Mehr

Verhalten und Temperament

Man kann von einem Tier, das nach einem legendären Boxer benannt ist, erwarten, dass es ein aggressives Verhalten zeigt, und der Jack Dempsey-Buntbarsch bildet da keine Ausnahme. Aufgrund seines Temperaments kommt dieser typische Buntbarsch am besten unter der Obhut eines erfahrenen Aquarianers zurecht.

Denken Sie daran, dass Männchen territorial sind, daher ist es wichtig, jedem Fisch genügend Höhlen und Spalten zur Verfügung zu stellen, damit er sein eigenes Gebiet zum Verstecken beanspruchen kann.

Geeignete und ungeeignete Beckengenossen für Jack Dempsey

Aufgrund der Natur des Jack Dempsey müssen Sie seine Beckengenossen sehr sorgfältig auswählen. Die sicherste Option besteht darin, sie als einzige Art in einem Becken zu halten, insbesondere wenn Sie mit ihrem aggressiven Verhalten nicht erfahren sind. Es ist auch am besten, nur ein Männchen pro Becken zu halten, um aggressives Territorialverhalten zu vermeiden.

Es sei denn, Sie möchten, dass sie als Mahlzeit enden, setzen Sie keine friedlichen Fische wie Tetras oder Wirbellose wie Süßwasserschnecken und Garnelen in dasselbe Becken wie Jack Dempseys.

Arten, die Sie als geeignete Jack Dempsey-Beckengenossen in Betracht ziehen könnten, sind solche ähnlicher Größe mit der Fähigkeit und dem Temperament, für sich selbst einzustehen. Einige beliebte Auswahlen sind:

  • Feuermaul-Buntbarsche
  • Blaue Acara
  • Skalare
  • Harnischwelse
  • Clownschmerlen
  • Tetragonopterus argenteus (Silberdollar)
  • Strahlendorn-Buntbarsche

Zuchthinweise

Um Inzucht zu vermeiden, kaufen Sie Ihre Fische von verschiedenen Züchtern zu unterschiedlichen Zeiten. Jack Dempseys sind relativ leicht zu züchten und schlagen sich am besten, wenn Sie vier oder fünf zusammen aufziehen und warten, bis sich ein Paar aus der Gruppe löst.

Worauf Sie achten müssen, ist die Möglichkeit, dass das Paar versuchen könnte, die anderen Fische einzuschüchtern und zu vertreiben. Dies könnte notwendig machen, dass Sie die übrigen Fische aus dem Becken entfernen, bevor sie getötet werden.

Achten Sie beim Versuch der Nachzucht auf die Farbe Ihrer Fische. Dies wird Ihnen einen guten Hinweis auf den Zeitplan geben und wann sie paarungsbereit sind. Wenn sie es sind, werden Jack Dempseys dunkler in der Farbe und werden fast schwarz.

Wenn das Weibchen noch nicht bereit ist, sich zu paaren, kann das Männchen versuchen, es zu jagen und zu belästigen. Sie müssen es möglicherweise aus dem Becken entfernen, bis es paarungsbereit ist; und wenn Sie glauben, dass es so weit ist, versuchen Sie, es dem Männchen erneut vorzustellen. Wenn alles gut geht, sollten das Paar den Rest ihres Lebens zusammenbleiben.

Ein flacher Stein ist eine gute Stelle für Jacks zum Ablaichen. Sie werden zuerst den Stein inspizieren und dann reinigen, um ihn für das Ablaichen vorzubereiten. Wenn sie bereit ist, legt das Weibchen die Eier, bis zu 500 auf einmal, auf den Stein. Sobald dies geschehen ist, befruchtet das Männchen sie.

Dieser Teil des Prozesses ist sehr interessant zu beobachten, selbst wenn Sie bereits andere Fischarten nachgezüchtet haben. Uns gefällt der Reinigungsprozess des Steins sehr (er ist sehr niedlich).

Nach etwa drei Tagen schlüpfen die Eier. Die Eltern sammeln dann den Nachwuchs ein und platzieren ihn in Gruben, die sie im Substrat gegraben haben, um ihn vor Eindringlingen zu verstecken. Nach etwa 10 Tagen werden die Jungfische fröhlich umherschwimmen!

Sind sie die Richtigen für Sie?

Jack Dempsey-Fische sind aus gutem Grund beliebt, aber das bedeutet nicht, dass sie für jeden geeignet sind.

Wenn Sie jemand sind, der keine Lust hat, mit aggressiven Fischen umzugehen, und einen ruhigen Aquarium-Flair bevorzugt, dann sind diese Kreaturen nichts für Sie.

Wenn Sie das jedoch nicht abschreckt und Ihnen das Aussehen der Fische wirklich gefällt, empfehlen wir Ihnen sehr, sich einen zuzulegen. Jack Dempseys zu pflegen und zu halten kann eine sehr lohnende Erfahrung sein!

Wir hoffen, dass diese Pflegeanleitung hilfreich war und Ihnen die wesentlichen Informationen geliefert hat, die Sie benötigen. Wenn Sie weitere Fragen oder Vorschläge haben, wie wir unsere Anleitung verbessern können, lassen Sie es uns wissen!

Anna Schmidt

Mit einer unerschütterlichen Liebe zur aquatischen Natur hat sie in ihrem eigenen Wohnzimmer ein Süßwasser-Oase geschaffen. Jeder Fisch, von leuchtenden Neons bis zu friedlichen Guramis, erhält individuelle Aufmerksamkeit und Pflege. Neben ihrem Aquarium veranstaltet sie oft Workshops für Anfänger und inspiriert andere, sich diesem faszinierenden Hobby zu widmen.

Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen