Clown-Drückerfisch 101: Ernährung, Beckengröße, Pflegetipps & Partner

Bist du ein Fan von Horrorfilmen mit Clowns? Falls ja, wird dir diese Pflegeanleitung über den Clownfisch gefallen! Wir machen nur Spaß (so halb), denn diese Fische sehen überhaupt nicht wie gruselige Clowns aus. Im Gegenteil, sie sind ziemlich hübsch, aber sie haben ein dunkles Geheimnis, das du beim Lesen herausfinden wirst

Ein gruseliger Clown mit wütendem Gesichtsausdruck
Ein Clownfisch sieht glücklicher aus als dieser gruselige Clown!
Inhaltsverzeichnis

Beschreibung der Art

Clownfische sind eine einzigartige Art mit lebendiger Färbung und ungewöhnlichem Verhalten, die sie zu einer hervorragenden Ergänzung für ein Aquarium mit tropischen Bedingungen und den richtigen Begleitfischen machen. Wissenschaftlich als Balistoides conspicillum bekannt, gehören Clownfische zur Ordnung Tetradontiformes, deren Name "vier zahn-tragend" bedeutet. Wenig überraschend sind diese Fische carnivore Räuber, die einen gemeinen Biss haben.

Clownfische gehören zur Familie Balistoides, zu der neun verwandte Arten gehören. Diese Fische sind einzigartige Schwimmer, denn anstatt sich beim Schwimmen durchs Wasser auf ihre Schwanzflossen zu verlassen, bewegen sie ständig ihre Rücken- und Brustflossen. Diese Anpassung macht sie zu wendigen Schwimmern, die bei Verwendung ihrer Schwanzflosse Geschwindigkeitsschübe erreichen können.

Sie leben entlang der Riffkanten nahe der Abbruchkante ins freie Wasser im Indopazifik, vor der Küste Südafrikas und im westlichen Atlantik. Diese tropisch angepassten Fische wagen sich von den seichten Gewässern des Riffs bis in Tiefen von 250 Fuß.

Clownfische haben vier obere und vier untere Zähne, die universell einsetzbar sind. Sie wachsen ständig nach, da die Fische sich von hartschaligen Wirbellosen ernähren. Sie verwenden ihre Zähne auch, um sich an Felsen festzuhalten und sich so in Spalten zu verankern, um sich vor Fressfeinden zu verstecken.

Autorenhinweis: Diese Fische sind relativ leicht in der Natur zu entdecken, da sie abenteuerlustige Schwimmer sind, die bereit sind, ins freie Wasser zu schwimmen, und auffällige Farben haben, die sie hervorstechen lassen. Trotz ihres Namens sind Clownfische kriegerische Fische mit starken Territorialinstinkten.

Aussehen

Der Name der Clownfische rührt von ihrem leuchtenden Erscheinungsbild her, das an die Schminke eines Clowns erinnert. Sie haben ovale, schwarze Körper mit asymmetrischen weißen Flecken auf ihrer Unterseite. Während die einzelnen Fische die gleichen Farben haben, unterscheiden sich die Muster.

Die obere Hälfte des Fisches vom Brustflossenansatz bis zur Rückenflosse ist gelb mit schwarzen Punkten. Ein gelber oder weißer Streifen überbrückt die Schnauze und maskiert die Augen. Clownfische können jedes Auge unabhängig bewegen. Diese Fische haben auch ein gelbes Maul, das von einem weißen Ring umrandet ist.

Interessanterweise verändert sich die Leuchtkraft ihrer Farben je nach Gesundheitszustand und Stimmung. Ein lebhafter und strahlender Fisch ist glücklich und gedeiht, während ein matterer Fisch auf die Notwendigkeit hinweist, die Beckenbedingungen zu überprüfen und nach Anzeichen von Krankheit oder Verletzung zu suchen.

Clownfische, die in einem Meerwasseraquarium schwimmen

Clownfische haben außerdem drei Stacheln, die sich von ihrer Rückenflosse erstrecken, und einen von ihrem Bauch. Diese stachelähnlichen Anhängsel sind ein Abwehrmechanismus, der mögliche Fressfeinde davon abhält, den Fisch zu beißen. Sie haben auch eine taktile Funktion. Wenn der Fisch sich in einer engen Höhle oder Spalte verstecken möchte, kann er die Stacheln anspannen und in das Gestein oder Korallen treiben und so den Fisch verankern. Diese Anpassung ist die Möglichkeit des Clownfisches, sicher zu schlafen.

Blauer Teufel Riffbarsch 101: Partner, Ernährung, Verhalten & GrößeBlauer Teufel Riffbarsch 101: Partner, Ernährung, Verhalten & Größe

Autorenhinweis: Bei der Auswahl Ihres Clownfisches spielt das Geschlecht keine Rolle. Männchen und Weibchen haben identische Erscheinungsbilder. Jungtiere haben Flecken auf beiden Körperhälften, die im Laufe der Zeit mit dem Erreichen des Erwachsenenstadiums verblassen.

Lebenserwartung

Meeresbiologen schätzen die Lebenserwartung von Clownfischen in freier Wildbahn auf etwa 8 Jahre. In Gefangenschaft berichten Aquarianer, dass Clownfische bei ordnungsgemäßer Pflege und Beckenbedingungen bis zu 20 Jahre alt werden können.

Durchschnittliche Größe

Clownfische haben eine beachtliche Größe, da sie bis zu 19 Zoll lang werden können. Sie können sie erwerben, wenn sie unter 2 Zoll lang sind. Sie sind relativ robust und passen sich in der Regel gut an Becken an. Bei richtiger Ernährung und Wasserbedingungen werden sie pro Jahr ein paar Zoll wachsen, bis sie ihre volle Größe erreicht haben.

Haltung von Clownfischen

Die meisten Experten betrachten die Pflege von Clownfischen als einfach bis mittelschwierig. Der Großteil der Schwierigkeit liegt in der Persönlichkeit und der aktiven Lebensweise der Fische begründet. Allerdings gedeihen sie in der Regel, sobald sie sich an ihr Becken gewöhnt haben und genug Platz und die richtigen Bedingungen vorfinden.

Autorenhinweis: Darüber hinaus ist ein Glasbecken Acryl vorzuziehen. Clownfische verwenden beim Erkunden ihren Mund und ihre Zähne. Sie können Acryl leicht zerkratzen und sogar Glas beschädigen.

Beckengröße

Um einen gesunden Clownfisch zu haben, sollte die Größe des Beckens mindestens 120 Gallonen betragen. Für optimale Bedingungen benötigen Sie ein Becken mit 200 Gallonen oder mehr. Sie sind "Wanderer", daher benötigen sie ausreichend Platz zum Erkunden und Patrouillieren in ihrem Territorium. Gleichzeitig müssen Sie dem Triggerfish ausreichend Verstecke bieten, die er nachts nutzen kann. Die angemessene Unterbringung der Größe Ihres Triggers ist entscheidend, um seinen Stress zu minimieren.

Wasserparameter

  • Wassertemperatur: 74 bis 80°F
  • pH-Wert: 8,1 bis 8,4
  • Wasserhärte: 8 bis 12 dKH
  • Spezifisches Gewicht: 1,020 bis 1,25 sg

Einrichtung des Beckens

Clownfische sind aktive und aggressive Fische, die jeden Zentimeter Ihres Beckens erkunden werden. Füllen Sie das Aquarium mit Lebendgestein und behalten Sie die Größe des Fisches im Auge. Ihr Triggerfisch benötigt Verstecke, daher müssen Sie groß genug bleiben, damit sie darin Platz haben.

Autorenhinweis: Aufgrund ihrer Tendenz zu graben und Material zu verlagern, werden sie Gestein, Korallen und Dekorationen verschieben und lösen. Eine sichere Befestigung des Beckeninhalts verhindert Schäden am Becken oder Verletzungen anderer Fische.

Aufgrund ihrer Neigung, zu graben und Material zu lösen, sind Clownfische nicht riff-sicher. Sie werden Ihre Korallen beschädigen.

Häufige mögliche Krankheiten

Wie die meisten anderen tropischen Meerwasserfische sind Clownfische anfällig für Crypt. Sie können diese Infektion an kleinen weißen Flecken auf den Flossen erkennen. Manchmal können sie Oodinium entwickeln, eine Krankheit, die zu kleinen weißen oder grauen Punkten am ganzen Körper und schnellen Kiemenbewegungen führt.

Ocellaris Anemonenfisch Pflegeleitfaden: Ernährung, Größe & LebensdauerOcellaris Anemonenfisch Pflegeleitfaden: Ernährung, Größe & Lebensdauer

Abgesehen von den typischen Krankheitsanzeichen achten Sie auf ein Nachlassen der Färbung Ihres Fisches und träges oder lustloses Verhalten. Inaktivität ist oft ein Anzeichen für Krankheit bei diesen charakteristisch neugierigen und lebhaften Fischen.

Futter und Ernährung

Im Gegensatz zu vielen anderen Arten gehört die Ernährung Ihres Clownfisches zu den am wenigsten anspruchsvollen Aspekten der Pflege. Es sind aktive Fleischfresser, die im Allgemeinen alles fressen, was Sie ihnen anbieten. In freier Wildbahn jagen sie Krebstiere wie Garnelen, Krabben und Weichtiere. Wenn Sie einen Trigger halten, werden sie leider alle Krebstiere fressen, die Sie in Ihr Becken einzuführen versuchen.

Experten empfehlen, Ihrem Clown abwechslungsreiche Futteroptionen anzubieten, um ihn engagiert und zufrieden zu halten. Muscheln, Krill, Sandaale und Garnelen sind ausgezeichnete Optionen. Ihr Fisch benötigt harte Nahrung zum Verzehr, da seine Zähne ständig wachsen. Das Zerbrechen ihrer Mahlzeiten verhindert ein Überwachstum, das zu Mundinfektionen führen würde.

Autorenhinweis: Experten empfehlen, Ihren Triggerfish zwei- bis dreimal täglich zu füttern. Sie sind aufgrund ihrer unaufhörlichen Erkundung und Größe ständig hungrig.

Abgesehen von Wirbellosen werden sie auch gefrorene Meeresfrüchte akzeptieren, einschließlich Tintenfisch, Fisch und Stücken anderer Proteine. Seien Sie beim Füttern vorsichtig, da sie beißen. Es ist am besten, das Futter in das Becken zu geben, anstatt Mahlzeiten an einem Fütterungsstab anzubieten.

Verhalten und Temperament

Clownfische sind aggressiv und territorial. Sie sind in freier Wildbahn Einzelgänger. Daher können Sie nur einen Clownfisch in Ihrem Becken halten. Diese Fische sind relativ friedlich und scheu, wenn sie jung sind.

Bis sie etwa 8 Zoll groß sind, verbringen sie die meiste Zeit zwischen den Felsen versteckt und kommen nur zum Fressen heraus. Sobald sie jedoch 8 Zoll überschreiten, werden sie zunehmend feindselig, bis sie ihre volle Größe erreichen.

Erwachsene Triggerfische sind ständig hungrig und durchforsten ihre Umgebung auf der Suche nach Nahrung. Geschickte Aquarianer können diese Eigenschaften nutzen, um ihre Fische zu trainieren und zu konditionieren. Sie können lernen, sich direkt füttern zu lassen.

Balistoides Conspicillum auf Nahrungssuche

Aufgrund ihrer unersättlichen Natur können kleine und langsame Fischarten potenzielle Beute werden und sollten keine Beckengenossen sein. Darüber hinaus werden Clownfische schnell jeden Weichtier fressen, auf den sie treffen.

Die Kampfnatur der Triggerfische erstreckt sich über Artgenossen und leichte Beute hinaus. Viele Kreaturen mit Ruf als "Rowdys" bekommen den Spieß umgedreht, wenn sie mit Clownfischen zusammenleben. Sie werden Muränen, Feuerfische und Haie beißen und angreifen.

Mandarinfisch Pflege: Beckengröße, Partner, Futter & LebensdauerMandarinfisch Pflege: Beckengröße, Partner, Futter & Lebensdauer

Autorenhinweis: Clowns sind tagsüber aktiv und ziehen sich nachts an einen abgeschiedenen Ort zum Schlafen zurück. Sie gedeihen bei 10 Stunden Licht und 14 Stunden Dunkelheit. Es ist am besten, einen Timer zu verwenden, um einen konsistenten Tag-Nacht-Zyklus einzurichten.

Ihr Fisch wird ein aktiver Entdecker sein und unablässig das Becken durchwühlen und die Steine umdrehen. Sie gelten als relativ launisch und können Phasen der Inaktivität und trägen Verhaltens durchlaufen.

Es ist entscheidend, den Fisch zu überwachen, aber wenn keiner der Beckengenossen Anzeichen für häufige Meerwasserkrankheiten zeigt, verhält sich der Trigger wahrscheinlich nur temperamentvoll. Fahren Sie mit der Fütterung fort und stellen Sie sicher, dass der Fisch ausreichend Platz zum Umherstreifen und Material zum Stören und Graben hat.

Triggerfische können Chaos anrichten, wenn sie nicht effektiv beschäftigt sind. Aquarianer berichten, dass die Fische an jeden Draht und Schlauch von Filtern oder Pumpen nagen und beißen können, auf die sie Zugriff haben. Eine effektive Aquascaping und die Bereitstellung von Lebendgestein ist unerlässlich. Diese Fische können das Glas in Aquarien mit kahlen Beckenböden zerstören.

Beckengenossen für Clownfische

Obwohl diese Fische aggressiv sind und angreifen, wenn sie provoziert oder bedroht werden, koexistieren sie friedlich mit vielen Arten, darunter:

  • Kaiserfische (wie der Kaiserfisch)
  • Barsche
  • Zackenbarsche
  • andere Triggerfischarten
  • Kugelfische (etwa 80 % der Kugelfischarten sind Meerwasserfische, wenn Sie mehr über Süßwasserfische erfahren möchten, haben wir diese Pflegeanleitung für den Zwerg Erbsen-Kugelfisch)
  • Doktorfische (wie der Purpur-Doktorfisch)
  • Lippfische

Zucht

Leider ist es unmöglich, Clown-Trigger in einem Aquarium erfolgreich zu züchten, denn Sie können zwei Fische nicht erfolgreich zusammenhalten, unabhängig vom Geschlecht. Bei der Auswahl Ihres Clown-Triggers ist es am besten, ein Jungtier zu kaufen. Abgesehen von der problemlosen Anpassung dieses Fisches an Ihr Becken ermöglicht die Einführung im frühen Alter, dass sie sich gemeinsam mit den Beckengenossen entwickeln können. Diese Vertrautheit kann helfen, ihr Verhalten zu mäßigen, sobald sie das Erwachsenenalter erreichen.

In freier Wildbahn versammeln sich Clown-Triggerfische in Massen an etablierten Laichplätzen. Die Männchen bauen dann Nester. Die Hartnäckigkeit der Art zeigt sich während der Laichzeit, da die Männchen um ihr Brutgebiet kämpfen.

Männchen führen eine Schau auf, um ein Weibchen in ihr Nest zu locken.

Sie legt dann ihre Eier ab, die das Männchen befruchtet. Das Paar bewacht den Laich zusammen etwa acht Tage lang. Das Weibchen bläst Blasen um die Eier, um sie mit Sauerstoff anzureichern. Sobald die Eier schlüpfen, verlässt das Weibchen die Laichgründe oder sucht nach einem anderen Männchen.

Fazit

Dieser erstaunliche Clownfisch ist kein Witz! Wer hätte gedacht, dass ein so nett aussehender Fisch wie dieser so aggressiv sein kann? Andererseits ist es schon cool, dass man sie dazu bringen kann, sich direkt füttern zu lassen.

Neon Grundel Pflegeleitfaden: Größe, Becken, Verhalten, Ernährung & LebensdauerNeon Grundel Pflegeleitfaden: Größe, Becken, Verhalten, Ernährung & Lebensdauer

Wir hoffen, das Erlernen dieser Fischart hat Ihnen genauso viel Freude bereitet wie uns. Sie können mehr über andere Meerwasserfische in diesen Pflegeanleitungen nachlesen und vergessen Sie nicht, dies mit anderen Aquarium-Communities zu teilen!

Lukas Müller

Mit einem sorgfältigen Auge für Details hat er seinen Wohnraum in ein Heiligtum für Süßwasserfische verwandelt. Seine liebevoll gestalteten Aquarien sind ein Zeugnis seiner Hingabe und seines Wissens. Er ist ständig auf der Suche nach der nächsten Pflanze oder dem nächsten Zubehör, um den Lebensraum seiner Fische zu verbessern, und besucht regelmäßig Messen und Ausstellungen, um sich mit anderen Enthusiasten zu vernetzen und von Experten zu lernen.

Verwandte Inhalte

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Go up

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website haben. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen

0
Would love your thoughts, please comment.x